Artikel zum Schlagwort Wohnen

5.000 Wohnungen in acht Jahren

Der Stadtrat tagte: Die LWB am Limit? + Audio & Video

Foto: L-IZ.de

Für alle Leser38.000 Wohnungen bis zum Jahr 2026 als neues Eigentümerziel für die LWB waren im Vorfeld des 12. April 2017 und der Abstimmung im Stadtrat bereits Konsens zwischen den Fraktionen, so die CDU. Von einem derzeitigen Bestand von rund 35.000 Wohneinheiten ausgehend sollte es also in den nächsten acht Jahren 3.000 neue Wohnungen in Leipzig vonseiten der LWB geben. In der Ratsversammlung jedoch gingen die Zahlen nochmals deutlich nach oben. Nun sollen es 5.000 mehr im gleichen Zeitraum auf einen Gesamtbestand von 40.000 Wohnungen bei der LWB bis 2026 sein. Es könnte ein gordischer Knoten werden. Weiterlesen.

Netzwerk Leipziger Freiheit geht an den Start

Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase ist es so weit: Die vom Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung initiierte Beratungs- und Projektplattform für bezahlbares Wohnen, das Netzwerk Leipziger Freiheit, geht an die Öffentlichkeit. Heute, 24. August, wurde die Website www.netzwerk-leipziger-freiheit.de freigeschaltet. Anmelden und weiterlesen.

Großes Rahmenprogramm, Kinderbetreuung und Rabatt auf´s Zoo-Ticket

IMMOBILIEN – Wohnen & Eigentum: Die Messe für die ganze Familie erstmals in der Kongresshalle Leipzig

Foto: W&R IMMOCOM

Am 10. und 11. Oktober präsentieren sich erstmals 76 Aussteller in der neu sanierten Leipziger Kongresshalle. Auf zwei Ebenen finden Besucher der "IMMOBILIEN - Wohnen & Eigentum" Antworten zu nahezu allen Fragen rund um Bauen und Wohnen. Weiterlesen.

Ein altersgerechter 13-Geschosser für Grünau

Wohnungsgenossenschaft Lipsia kündigt den nächsten Neubau in Grünau für 2017 an

Visualisierung: Fuchshuber Architekten

Leipzigs Bevölkerung wächst. Und das Wachstum hat längst die meisten Ortsteile erfasst. Auch in Grünau, wo noch vor fünf Jahren weitere Abrisse diskutiert wurden, hat sich die Entwicklung stabilisiert. Der Ortsteil erlebt wieder Zuzug. Und die erste Wohnungsgenossenschaft, die darauf mit einem Neubauprogramm reagiert hat, ist die Lipsia eG. Jetzt hat sie die Entwürfe für einen vierten Neubau vorgestellt. Anmelden und weiterlesen.

Workshops für junge Leute, die kurz vorm Ausflug ins eigene Leben stehen

Bevor junge Leipziger eine Zwangsräumung erleben, können sie mit der LWB das Ding mit dem Wohnen und Mieten lernen

Foto: Ralf Julke

Kann man Wohnen lernen? Muss man Wohnen lernen? Irgendwie schon. Dieser Gedanke reifte so langsam bei der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB). Zahlen gab es. Auch bei den LWB beobachtete man seit Jahren den Trend steigender Zwangsräumungen. Aber man schaute noch etwas genauer hin und erschrak ein wenig, denn die meisten Zwangsgeräumten waren ausgerechnet junge Leute zwischen 18 und 34 Jahren. Anmelden und weiterlesen.