Artikel zum Schlagwort Zoo

Unter Roten Pandas, Moschustieren und Schneeleoparden

Leipzigs neuer Himalaya wird am 1. August eröffnet

Foto: Zoo Leipzig

Für alle LeserMuss man die Leipziger beneiden, die sich jetzt auf Teneriffa tummeln oder versuchen, an den Flanken des Himalaya emporzukraxeln? Nicht unbedingt. Am 1. August bekommt Leipzig seinen eigenen Himalaya. An der Hochgebirgslandschaft Himalaya im Leipziger Zoo laufen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung am 1. August – mit geladenen Gästen. Wer Geduld hat, kommt lieber einen Tag später. Weiterlesen

Summ, summ, summ … im Abenteuer-Sommer

Entdeckertage Bienen im Zoo Leipzig

Foto: Zoo Leipzig

Ein kleines Insekt mit großen Fähigkeiten – zu den Entdeckertagen am 22. und 23. Juli 2017 stehen die Bienen im Fokus. Kaum ein anderes wirbelloses Insekt sorgt in diesem Ausmaß für den Erhalt der biologischen Vielfalt auf der Erde und das tägliche Obst und Gemüse auf unseren Tellern. Grund genug, die Besonderheiten der summenden Bewohner unter die Lupe zu nehmen, zu erforschen und für ihren Schutz Vorkehrungen zu treffen. Gesagt, getan – im Zoo Leipzig. Weiterlesen

Neue Katze eingetroffen

Zoo Leipzig: Schneeleoparden beziehen Himalaya

Foto: Zoo Leipzig

Ein großer Tag für die Leipziger Schneeleoparden Onegin (14) und Laura (16): Für die beiden Katzen fuhr heute der Umzugswagen vor und brachte sie direkt in die Leipziger Hochgebirgslandschaft Himalaya, die am 1. August ihre Pforten für die Besucher öffnet. „Es ist immer wieder ein besonderer Moment, wenn die zukünftigen Bewohner ihr neues Domizil in Besitz nehmen und mit Leben erfüllen“, freut sich Zoodirektor Prof. Junhold über den reibungslosen Einzug der Tiere, die neugierig ihr Schlafgehege erkundeten. Weiterlesen

Akeno und Zivon unterwegs im Leoparden-Tal

Zoo Leipzig: Amurleoparden-Nachwuchs getauft

Foto: Zoo Leipzig

Die beiden jüngsten Amurleoparden im Zoo Leipzig sind heute getauft worden: Akeno und Zivon heißen die Söhne der Eltern Mia und Xembalo ab sofort. Zoodirektor Prof. Jörg Junhold wurde beim Taufzeremoniell von Dr. Skadi Jennicke, Kulturbürgermeisterin der Stadt Leipzig und Aufsichtsratsvorsitzende der Zoo Leipzig GmbH, sowie von MDR Riverboat-Moderatorin Kim Fischer unterstützt. Mit den beiden Taufpatinnen hat auch das Team Leopard Leipzig zwei weitere Unterstützer gefunden, die sich für die stark vom Aussterben bedrohten Leoparden engagieren. Weiterlesen

Sommertheater mitten im Zoo

Zoo Leipzig: Lexis Ziehkind heißt Amira

Foto: Schauspiel Leipzig

Die Namensgebung für das am 15. Mai 2017 geborene Bonobojungtier hätte treffender nicht ausfallen können: Tierpfleger des Zoo Leipzig und Forscher des Max-Planck-Instituts haben das knapp sechs Wochen alte Weibchen Amira getauft. Übersetzt bedeutet es Die Starke. Stark war die Kleine in den ersten Lebenswochen wahrlich. Mutter Yasa hatte direkt ab der Geburt kein Interesse an dem Jungtier gezeigt. Bonoboweibchen Lexi jedoch, Mutter des elf Monate alten Tayos und des vierjährigen Yaros, hat die Aufzucht von Yasas Baby übernommen. Weiterlesen

Leopardennachwuchs entwickelt sich gut

Zoo Leipzig: Himalaya wird am 1. August eröffnet

Foto: Zoo Leipzig

Vor einem Jahr haben der Zoo Leipzig und der WWF Deutschland das Team Leopard Leipzig ins Leben gerufen, um sich gemeinsam nachhaltig für die bedrohten Raubkatzen zu engagieren. Mehr als 300 Unterstützer gehören mittlerweile dazu. Tendenz steigend. Nun gibt es sowohl bei den Amur- als auch bei den Schneeleoparden gute Neuigkeiten: Mitten in Leipzig entsteht im Rahmen des Masterplanes Zoo der Zukunft seit Dezember 2015 die Himalaya-Hochgebirgslandschaft. Die neue Heimat für Schneeleoparden, Rote Pandas und Gänsegeier soll am 1. August 2017 eröffnet werden. Weiterlesen

Spiel, Spaß und Tiere am Kindertag

Buntes Programm am Pfingstwochenende im Zoo Leipzig

Foto: Zoo Leipzig

Großer Tag für die Kleinen: Am morgigen Kindertag lädt der Zoo Leipzig alle Kinder bis sechs Jahre kostenlos und alle Besucher bis 16 Jahre zum halben Preis ein, ihren besonderen Tag inmitten der Tierwelt zu verbringen. Die Highlights versprechen bleibende Erinnerungen: Um 10:15 Uhr gehen die Dickhäuter im Badebecken auf Tauchstation und wagen sich anlässlich des Kindertages um 13 und 15 Uhr ins Außenbadebecken. Weiterlesen

Bonobojungtier geboren

Erneuter Nachwuchs in Pongoland

Foto: Zoo Leipzig

In Pongoland im Zoo Leipzig hat es erneut Nachwuchs gegeben: Bonoboweibchen Yasa hat ein weibliches Jungtier zur Welt gebracht. Für die erfahrene Mutter war es der dritte Nachwuchs. Anders als bei den ersten beiden Jungtieren, die sie intensiv versorgt hat, hat sich die 19 Jahre alte Mutter aber von Anfang an nicht um das Neugeborene gekümmert. Mit Lexi hat sich jedoch ein anderes Weibchen dem Jungtier angenommen und versorgt es seither kontinuierlich, so dass sein Zustand stabil ist. „Wir sind überaus froh, dass Lexi vorerst die Rolle als Ersatzmutter übernommen hat“, zeigt sich Frank Schellhardt, Bereichsleiter in Pongoland, erleichtert. Weiterlesen

Die jungen Wilden im Fokus

Zoo Leipzig: Entdeckertage Jungtiere am Himmelfahrts-Wochenende

Foto: Zoo Leipzig

Zum Auftakt der diesjährigen Zoo-Entdeckertage vom 25. bis 28. Mai stellt der Zoo Leipzig die Jungtiere in den Fokus. Ob Tiger-Zwillinge, Orang-Utan-Baby oder Mähnenibis-Jungvögel, in allen Bereichen des Zoos erobern die Jungtiere die Anlagen und erfreuen kleine und große Entdecker gleichermaßen. Am Himmelfahrts-Wochenende gilt es von 9:00 bis 18:00 Uhr mehr über die Zuchterfolge zu erfahren. Geführte Touren zu den jungen Wilden, Tierpflegerkommentierungen, Mitmachaktionen rund um die Pflege der Jungtiere sowie die beliebten Tierpflegergespräche – wie immer bietet der Zoo Leipzig ein abwechslungs- und wissenswertes Programm für seine Zoobesucher. Weiterlesen

Abstimmung über Tigernamen ist online

Zoo Leipzig: Tierarztbesuch beim Tigernachwuchs

Foto: Zoo Leipzig

Die beiden weiblichen Jungtiere der Amurtiger Bella und Tomak entwickeln sich gut. Bei der heutigen Tierarztvisite wurden die beiden Tigerjungtiere gegen für Katzen gefährliche Viren geimpft und mit einem speziellen Transponder zur Identifizierung von geschützten Tieren markiert. „Die Entwicklung des Nachwuchses verläuft bislang ohne Komplikationen und wir freuen uns darauf, ihre Aufzucht und Entwicklung in der Tiger- Taiga beobachten zu können“, sagt Zoodirektor Prof. Jörg Junhold. Gleichzeitig kündigte er an, dass Bella gemeinsam mit ihrem Nachwuchs ab sofort die Möglichkeit erhält, die Außenanlage zu erkunden. Weiterlesen

Rajas Sohn heißt Martok

Zoo Leipzig: Orang-Utan-Baby getauft

Foto: Zoo Leipzig

Taufe in Pongoland vollzogen: Rajas Sohn wurde gestern von den Tierpflegern und Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts auf den Namen Martok getauft. Der Name bedeutet in der asiatischen Übersetzung Der Krieger und wurde mehrheitlich von den Mitarbeitern auserkoren, die die traditionelle Namenswahl vornehmen. Martok hat sich seit seiner Geburt am 25. März dieses Jahres gut entwickelt. Weiterlesen

Tiger-Zwillinge suchen Namen

Tierisches Osterprogramm im Zoo Leipzig

Foto: Zoo Leipzig

Das traditionelle Osterspektakel vom 15. bis 17. April im Zoo Leipzig markiert den ersten Höhepunkt des Jahres und verspricht gleich ein abwechslungsreiches Zoo- Abenteuer für die ganze Familie. Wer legt welches Ei, wer ist frisch geschlüpft und wo duftet das Stockbrot über dem Lagerfeuer…? Diese und weitere spannende Fragen flankieren den Osterspaziergang der besonderen Art. Außerdem warten die ersten Frühlingskinder des Jahres auf die Zoobesucher und die Zoolotsen und Mitglieder des Freundes- und Fördervereins bieten mit Bastelaktionen und gemeinsamem Futterschneiden jede Menge Mitmachspaß. Weiterlesen

Behutsame Zusammengewöhnung mit der Gruppe

Zoo Leipzig: Raja zeigt sich mit ihrem Sohn

Foto: Zoo Leipzig

Ganz vorsichtig und zurückhaltend hat Orang-Utan-Weibchen Raja (geb. 26.09.2003 in Leipzig) die Mutterstube in Pongoland mit ihrem Sohn zeitweise verlassen: Das Jungtier wurde am 25. März geboren und hat die ersten Tage gemeinsam mit seiner Mutter zurückgezogen verlebt, bevor die beiden die ersten Minuten außerhalb des rückwärtigen Bereiches verbracht haben. Raja kümmert sich liebevoll und fürsorglich um ihren ersten Nachwuchs. Auch bei den ersten Erkundungsgängen in die ihr bekannte Innenanlage von Pongoland hat sich die 13-Jährige in der Nähe ihrer Schlafbox aufgehalten und das Jungtier behutsam umsorgt. Weiterlesen

Nachwuchs bei den Zwergplumploris in Gondwanaland

Zoo Leipzig: Orang-Utan in Pongoland geboren

Foto: Zoo Leipzig

Orang-Utan-Weibchen Raja (geb. 26.09.2003 im Zoo Leipzig) hat ihr erstes Jungtier bekommen: In der Nacht zum Samstag wurde das kleine Männchen in Pongoland im Zoo Leipzig geboren. „Die Geburt verlief wie im Bilderbuch. Es ging alles recht schnell und die junge Mutter hat sich anschließend sofort um ihren Nachwuchs gekümmert“, schwärmt Tierpflegerin Martina Lohse nach der Auswertung der Videoüberwachung. Während bei Schimpansen, Bonobos und Gorillas die Zucht der vom Aussterben bedrohten Arten in den vergangenen Jahren erfolgreich lief, hatte es seit 2009 nicht mehr mit Nachwuchs bei den Orang-Utans geklappt. Weiterlesen

Zoo Leipzig: Mit verlängerter Öffnungszeit in die Sommersaison

Foto: Zoo Leipzig

Der Winter ist vorbei und der Frühling hat im Zoo Leipzig Einzug gehalten. Ab sofort hat der Zoo seine Pforten wieder bis 18 Uhr geöffnet und lädt ab 9 Uhr morgens zu spannenden Zootagen ein. Die Tierwelt hält bereits zu diesem frühen Zeitpunkt im Jahr erste zoologische Erfolge bereit. Neben der Geburt der Tiger-Zwillinge, die sich, von Amurtigerin Bella umsorgt, weiterhin gut entwickeln, hat vor allem die Vogelwelt für Nachzuchten gesorgt. Bei den Zwergflamingos wachsen acht Küken heran und haben die Zuchterfolge der letzten Jahre bestätigt. Die Mähnenibisse haben in Gondwanaland erstmals Nachwuchs. Die Eltern kümmern sich intensiv um Weiterlesen

Lesungen vor außergewöhnlichen Kulissen

„Leipzig liest“ im Zoo Leipzig

Foto: Zoo Leipzig

Vom 23. bis 25. März 2017 heißt es im Zoo Leipzig wieder: Leipzig liest. Vor außergewöhnlichen Zoo-Kulissen präsentieren die Autoren Jan Mohnhaupt, Bernhard Kegel, Mario Ludwig, Biggi Rist und Liliane Skalecki ihre neuesten Publikationen. Als Rahmenprogramm für die jeweiligen Lesungen finden Kurztouren durch den Zoo statt, die im Eintrittspreis von 9 Euro pro Veranstaltung bereits enthalten sind. Weiterlesen

Die Widerständigen im Leipziger Zoo

Leipzigs Verwaltung wird keine Patenschaft über die Zwergmuntjaks übernehmen

Foto: Zoo Leipzig

Es wäre ein ganz und gar symbolischer Akt gewesen. Das war Ute Elisabeth Gabelmann, der Piratin im Leipziger Stadtrat, sehr wohl bewusst, als sie ihren Antrag stellte, der Oberbürgermeister möge die Patenschaft über die verbliebenen Muntjaks im Leipziger Zoo übernehmen. Quasi auch als Zeichen der Leipziger Widerständigkeit gegen sinnlose EU-Vorgaben. Aber davon rät das Leipziger Kulturdezernat lieber ab. Weiterlesen

Der Vorverkauf hat begonnen

Premiere am 30. Juni im Zoo Leipzig: Die Konferenz der Tiere

Foto: Zoo Leipzig

Mit Erich Kästners „Die Konferenz der Tiere“ setzten das Schauspiel Leipzig und der Zoo Leipzig ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Die Regisseurin Roscha A. Säidow und die RETROFUTURISTEN erarbeiten aus dem Zusammenspiel von Puppen- und Objekttheater, Schauspiel und Musik ein Theaterstück für die ganze Familie, das am 30. Juni 2017 im Zoo Leipzig Premiere feiern wird. Karten für das Theaterstück sind in Kombination mit Eintrittskarten für den Zoo ab sofort im Vorverkauf über das Schauspiel Leipzig erhältlich. Weiterlesen

Erster Nachwuchs seit fünf Jahren

Zoo Leipzig: Tiger-Zwillinge erblicken Licht der Welt

Foto: Zoo Leipzig

Doppelte Freude in der Tiger-Taiga des Zoo Leipzig: Bei den Amurtigern (Panthera tigris altaica) wurden Zwillinge geboren. In den ersten vier Tagen haben Mutter Bella (geb. 30. Mai 2005) und die Jungtiere (geb. am 24. Februar 2017) eine gute Bindung aufgebaut. Selbst zum Fressen war die Mutter nicht bereit, die Mutterbox zu verlassen, so dass sie direkt in selbiger versorgt wurde. Vater Tomak (geb. 27. Mai 2004) wird sich vorerst allein in der naturnah gestalteten Tiger-Taiga den Besuchern zeigen. Die beiden Jungtiere entwickeln sich durch die fürsorgliche Pflege von Bella bislang sehr gut, sind mobil und trinken regelmäßig. Weiterlesen

Gorillamädchen heißt Kianga

Zoo Leipzig: Weiterer Nachwuchs bei Bonobo, Orang-Utan & Co. erwartet

Foto: Zoo Leipzig

Das jüngste Mitglied der fünfköpfigen Gorillafamilie heißt Kianga. Der afrikanische Name bedeutet in der Übersetzung Sonnenschein und wurde von den Tierpflegern der Menschenaffenanlage Pongoland und den Mitarbeitern des Max-Planck-Instituts ausgewählt. Kianga kam am 4. Dezember 2016 zur Welt und hat sich seitdem stabil entwickelt, schläft viel am Bauch von Mutter Kibara (geb. 13.01.2004 in Leipzig) und ist interessiert am Geschehen ringsherum. Weiterlesen