Die Veranstaltungshinweise bestehen vorwiegend aus redaktionell nicht bearbeiteten Informationen von verschiedenen Organisatoren sowie Veranstaltern aus der Stadt und dem Großraum Leipzig und werden von der Terminredaktion der L-IZ.de frei ausgewählt. Für die Richtigkeit der Informationen sind die Veranstalter und Organisatoren verantwortlich. Ihre Nachricht an die Terminredaktion.

Artikel aus der Rubrik Veranstaltungen

Herbstkinos am Matthäi-Kirchhof: Das Doku-Drama „Deutschlandspiel“

Foto: Ralf Julke

Die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ zeigt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Herbstkino am Matthäikirchhof“ am 8. Oktober 2020 um 19.15 Uhr den Film „Deutschlandspiel“. Auf dem Gelände der ehemaligen Leipziger Bezirksverwaltung für Staatssicherheit wird der letzte Film der Veranstaltungsreihe gezeigt, die sich mit der SED-Diktatur in der DDR, der Friedlichen Revolution und der Deutschen Einheit sowie dem nachfolgenden Transformationsprozess befasst. Bei Regenwetter findet die Veranstaltung im ehemaligen Stasi-Kinosaal (Goerdelerring 20) statt. Der Eintritt ist frei. Weiterlesen

Gespräch und Lesung mit Doğan Akhanlı und Özlem Özgül Dündar

Foto: Thomas Krehwinkel

Gemeinsam mit dem Autor Doğan Akhanlı und der Leipziger Autorin Özlem Özgül Dündar wollen wir an diesem Abend ausgehend von den unterschiedlichen Werken der Autor_innen über Gemeinsamkeiten im literarischen Schaffen und fiktionaler Auseinandersetzung mit und Erinnern an Gewalterfahrungen und – kontinuitäten aus transkultureller Perspektive ins Gespräch kommen. Weiterlesen

Am 16. Oktober dreht sich alles um das Thema Essen

„Die unmögliche Begegnung“ ist zurück: „Du bist, was du isst?“

Foto L-IZ.de

Am 16. Oktober um 19.30 Uhr ist es wieder soweit – „die unmögliche begegNung“ steht vor der Tür: „DU BIST, WAS DU ISST?! Veganer meets Fleischgenießer“. In Zeiten von Tönnies und Attila Hildmann dreht sich dieser Abend komplett ums Thema Essen. Doch nicht erst seit Corona sind die Fragen nach der richtigen Ernährung und vor allem auch nach den Produktionsbedingungen in der Fleischindustrie und Landwirtschaft immer wieder in den Fokus gerückt. Weiterlesen

DOK Industry Programm 2020: Aufbrechen von Machtstrukturen

Quelle: DOK Leipzig

Das DOK Industry Programm 2020 steht im Zeichen der Teilhabe unterrepräsentierter Filmschaffender, des Türenöffnens sowie des Aufbrechens von Machtstrukturen, die sich durch die Dokumentarfilmbranche ziehen. Die virtuellen Angebote Deutschlands führender Branchenplattform für den Dokumentarfilmbereich sollen die Möglichkeit eröffnen, zukunftsfähige Modelle des Filmschaffens in destabilisierenden Zeiten voranzubringen und neue Wege einer inklusiven Filmproduktion zu beschreiten. Weiterlesen

Am 9. Oktober in der Cinémathèque: Herzsprung

Quelle: Gerd Altmann/Pixabay

In einem kleinen Ort in Brandenburg ist 1992 alles in Auflösung begriffen. Auch Johanna, Mutter zweier Kinder, verliert erst ihre Arbeit und wenig später ihren Mann. Trotz allem versuchen sie und ihre Freundinnen engagiert, ihre Träume umzusetzen. Spätestens als Johanna sich neu verliebt, scheint alles möglich. Doch die Rechten im Ort dulden keinen Fremden in ihrer Mitte. Weiterlesen

GlobaLE Kino Klassenkampf: Arbeit, Wirtschaft und Gewerkschaft

Grafik: GlobaLE

In dieser Woche lädt das GlobaLE Filmfestival am Mi und am Do die Leipziger/innen wieder zu Film und Diskussion ein. Am Mittwoch, 07. Oktober, dem ehemaligen „Tag der Republik“ in der DDR, findet um 18 Uhr im Felsenkeller (Karl-Heine-Straße 32) die Premiere einer weiteren Episode des Dokumentarfilms „Das Andere Leben“ (BRD 2020) statt. Im Film wird die Wirtschaft und das Arbeitsleben in der DDR beleuchtet. Weiterlesen

Internationale musikalische Werkstatt

IMPULS Campus vereint Komponisten mit Solisten

© Tempus Konnex

2020 finden für IMPULS Campus im Rahmen des IMPULS-Festivals für neue Musik erstmals fünf junge professionelle Komponist/-innen mit fünf jungen Bratschist/-innen zueinander und präsentierten gemeinsam mit dem Hornisten Daniel Costello und dem Ensemble Tempus Konnex Leipzig unter der Leitung der israelischen Dirigentin Bar Avni die Ergebnisse ihrer intensiven Masterclasses am Bauhaus Dessau. Die Ergebnisse dieses intensiven Kreativlabors Neuer Musik sind am Freitag, 16.10., 18 Uhr, im Grassi-Museum zu erleben. Weiterlesen

Am 8. und 14. Oktober in der Cinémathèque: Becoming Black

Quelle: Gerd Altmann/Pixabay

Ines wird Anfang der 1960er-Jahre in der DDR geboren und wächst als dunkelhäutige Tochter in einer weißen Familie auf. Die Eltern ziehen sie mit der Behauptung groß, ihre Hautfarbe sei purer Zufall. Je älter Ines wird, desto klarer wird ihr, dass diese Erklärung nicht reichen kann. Auch weil ihr durch Außenstehende immer wieder bewusst gemacht wird, dass sie anders zu sein scheint. Weiterlesen

Am 4. Oktober im Schloß Störmthal: Zeitschnipsel – Kurzfilme & Dokus zum Bergbau

Quelle: Gerd Altmann/Pixabay

Im frisch sanierten und eingerichteten Saal des Schlosses präsentiert Dr. Baumert Filme bzw. Ausschnitte aus den letzten Jahrzehnten, die auf sehr unterschiedliche Weise das Thema Braunkohlenbergbau aufgreifen: Lehrfilme für Schulen und Ausbildung, Arbeitsschutz, Dokumentationen über Technik, das Sanierungsgeschehen und private Aufnahmen über den Arbeitsplatz in der Grube. Weiterlesen

Church Of Jupiter am 9. Oktober im Schille-Theater Leipzig

Quelle: StockSnap/Pixabay

Church of Jupiter trägt die akustische klassisch afro-amerikanische Musik der 1960er in die Moderne und verarbeitet dabei ihr eigenes politisches und musikalisches Verständnis im Bezug auf die sozialen und politischen Probleme der Jetzt-Zeit. Die Bandmitglieder beziehen sich nicht auf rein intellektuelle Konzepte, sondern betrachten die Musik immer als Ganzes in einem größeren weltlichen Kontext. Weiterlesen

Wagner 22 – Internationale Opernfesttage mit allen 13 Musikdramen Richard Wagners in der Musikstadt Leipzig

Foto: Ralf Julke

Die Oper Leipzig präsentiert im Sommer 2022 alle 13 vollendeten Musikdramen aus dem Werk Richard Wagners. WAGNER 22 findet vom 20. Juni bis zum 14. Juli 2022 als eines der zentralen Klassikfestivals der Musikstadt Leipzig statt und führt die Wagneropern – bis auf den „Ring“-Zyklus – in chronologischer Reihenfolge auf. Weiterlesen