Die Veranstaltungshinweise bestehen vorwiegend aus redaktionell nicht bearbeiteten Informationen von verschiedenen Organisatoren sowie Veranstaltern aus der Stadt und dem Großraum Leipzig und werden von der Terminredaktion der L-IZ.de frei ausgewählt. Für die Richtigkeit der Informationen sind die Veranstalter und Organisatoren verantwortlich. Ihre Nachricht an die Terminredaktion.

Artikel aus der Rubrik Veranstaltungen

Am 29. April im Centraltheater: Gesprächsabend und DVD-Premiere mit Werner Stiefel

Eine besondere Veranstaltung gibt es am Montag, 29. April, im Erschfrischungsfoyer des Centraltheater: Um 19:30 Uhr beginnt dort - veranstaltet vom Feundeskreis des Schauspiel Leipzig - ein Gesprächsabend mit Werner Stiefel. Werner Stiefel ist Abenddienstleister im Centraltheater und war seit den 1970er Jahren erst Solotänzer am Opernhaus Leipzig, danach Mitbegründer des Tanztheaters im Leipziger Schauspiel.
Weiterlesen

Am 24. April in der Schaubühne Lindenfels: MittwochsATTACke „Tödliche Geschäfte“

Am Mittwoch, 24. April ist die Friedensforscherin Andrea Kolling auf Einladung von Attac Leipzig in der Schaubühne Lindenfels zu Gast. Derzeit sind über 6000 deutsche Soldaten in 12 Ländern im Einsatz. Über 100 Bundeswehrsoldaten kamen dort in den letzten Jahren ums Leben. Deutschland nimmt weltweit den 3. Platz bei den Rüstungsexporten ein und brüstet sich, die besten Waffensysteme zu produzieren. Weiterlesen

Freizeitpark Belantis: Saisoneröffnung am 13. April

Das Wetter ist schuld: Weil am Osterwochenende weihnachtliche Temperaturen herrschten, blieb der Freizeitpark Belantis geschlossen. Die größte Ostereier-Suche Deutschlands fiel der Kälte zum Opfer. Nachgeholt wird die Aktion, die in Kooperation mit einem bekannten Schoko-Produzenten stattfinden sollte, nicht. Doch Belantis hält für seine Fans ein dickes Trostpflaster parat: Wer am neuen Eröffnungswochenende 13./14. April eine Tageskarte kauft, erhält sein Saisonticket gratis. Weiterlesen

Holger Mann lädt ein zur BürgerInnensprechstunde am 25. März: Kompromiss zur Schuldenbremse in der Verfassung

Am Montag, 25. März, lädt der Landtagsabgeordnete Holger Mann (SPD) ab 16 Uhr in seine BürgerInnensprechstunde. Diese findet im Bürgerbüro in der 3. Etage des Lipinski-Hauses in der Rosa-Luxemburg-Straße 19/21 statt. Inhaltlicher Schwerpunkt wird der Kompromiss zur Aufnahme der Schuldenbremse in die sächsische Landesverfassung sein. Die SPD hat diesen Kompromiss mit verhandelt, informiert alle Sachsen über dessen Inhalt und führt bis 7. April einen Mitgliederentscheid dazu durch. Weiterlesen

Expertentreffen am 11. März in Leipzig: Minielektroden im Gehirn gegen Sucht und Depressionen

Suchterkrankungen, Zwangsstörungen und schwere Depressionen sind teilweise schwer behandelbare psychische Erkrankungen. Neue Hoffnung für Betroffene verspricht das Verfahren der tiefen Hirnstimulation. Implantierte Minielektroden stimulieren hierbei bestimmte, nur wenige Millimeter messende Hirnareale und sollen durch die gezielte Nervenstimulation eine Linderung der Symptome, im Langzeitverlauf möglicherweise auch eine Heilung der Erkrankung, bewirken. Weiterlesen

Am 7. März im Hopfenspeicher: SPD Leipzig-Südost hat Umweltbürgermeister Rosenthal als Gast

Der SPD-Ortsverein Leipzig-Südost lädt im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe "SPD Leipzig-Südost im Dialog mit den Bürgermeistern unserer Stadt" sehr herzlich am Donnerstag, 7. März, um 19:00 Uhr in das Brauereilokal "Hopfenspeicher" (Oststr. 38) ein. Als Gast des Abends begrüßt die Ortstgruppe mit Heiko Rosenthal den Bürgermeister für Umwelt, Ordnung und Sport der Stadt Leipzig. Weiterlesen

Holger Mann lädt ein zur BürgerInnensprechstunde am 4. März: Den neuen Rundfunkbeitrag gerecht gestalten

Am Montag, 4. März, lädt der Landtagsabgeordnete Holger Mann (SPD) ab 16 Uhr in seine BürgerInnensprechstunde. Diese findet im Bürgerbüro in der 3. Etage des Lipinski-Hauses in der Rosa-Luxemburg-Straße 19/21 statt. Thematisch geht es um die aktuelle Reform des Rundfunkbeitrages, der aus Sicht der SPD-Fraktion im sächsischen Landtag einfacher und gerechter als die bisherige Rundfunkgebühr sein muss. Weiterlesen

Merseburger Dom: Sonderführungen in der Fürstengruft am 24. Februar

Der Merseburger Dom lädt am Sonntag, 24. Februar, ab 14 Uhr seine Besucher wieder ein zu Kurzführungen durch die Fürstengruft. Sie gehört zu den herausragenden Denkmälern barocker Bestattungskultur. Die Grablege umfasst drei mittelalterliche Kapellen, in der sich insgesamt 37 sehr aufwendig verzierte Zinnsärge und Holzsärge befinden. Tauchen Sie ein in eine der wichtigsten historischen Epochen des Merseburger Doms. Weiterlesen

Leipzig, das bessere Berlin? – Bernhard Rothenburger steht den Junioren des Leipziger Marketingclubs Rede und Antwort

Am Mittwoch, 13. Februar, stellt sich Bernhard Rothenberger erstmalig nach Veröffentlichung der kontrovers diskutierten Kampagne "Leipzig, the better Berlin" einer öffentlichen Diskussion mit den Junioren des Leipziger Marketingclubs. Vortrag und Diskussion mit Bernhard Rothenberger, Geschäftsführender Gesellschafter der Auerbachs Keller Rothenberger Betriebs GmbH, finden am 13. Februar um 19:00 Uhr in Auerbachs Keller statt. Wo auch sonst? Weiterlesen

Vortrag am 6. Februar in der Universitätsbibliothek Albertina: „Ich habe jetzt eine Arbeit, die mir leicht den Tod bringen kann“

Der Leipziger Geschichtsverein lädt am 6. Februar um 18 Uhr in den Vortragsraum der Universitätsbibliothek Albertina, Beethovenstraße 6, zum Vortrag von Dr. Dirk Sangmeister anlässlich des 250. Geburtstages von Johann Gottfried Seume ein. Der Titel des Vortrages lautet: "Ich habe jetzt eine Arbeit, die mir leicht den Tod bringen kann". Weiterlesen

FrauenLiteraturSalon „Schneekristalle“: Zeit für Gespräche, Lesungen und zum Wandeln

Am Freitag, dem 1. Februar, 18 Uhr, lädt die Volkshochschule in den FrauenLiteraturSalon ein. Das Thema heißt "Schneekristalle". Mehr wollen die beiden Gastgeberinnen Susanne Scharff und Beate Tischer nicht verraten. Wie beim ersten FrauenLiteraturSalon im November, der von den Teilnehmerinnen sehr gelobt wurde, erwarten die Gäste Lesungen und Gespräche. Weiterlesen

„Der müde Tod“: Stummfilm und Orgelimprovisation mit Tilo Augsten am 25. Januar

Ein kleines Jubiläum steht an in der Leipziger Paul-Gerhardt-Kirche - zum fünften Mal findet dort eine Stummfilmnacht mit prominenter musikalischer Begleitung statt. Tilo Augsten, mehrfacher Preisträger des Weimarer Improvisationswettbewerbs und Lehrender an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater, wird an der Schuke-Orgel den Fritz- Lang-Film "Der müde Tod" musikalisch untermalen. Weiterlesen

Am 12. Januar im UT Connewitz: Netzwerk „Stadt für alle“ lädt ein zur Offenen Konzeptwerkstatt

Am Samstag, 12. Januar, veranstaltet das Netzwerk "Stadt für alle" von 11 bis 17 Uhr im UT Connewitz in der Wolfgang-Heinze-Straße 12a eine Offene Konzeptwerkstatt. Anlass der Veranstaltung ist die schwelende Debatte um städtebauliche Aufwertung, Mietsteigerungen und Verdrängung - Entwicklungen, die langsam aber sicher sind in Leipzig festzustellen sind. Weiterlesen

Am 12. und 13. Januar wieder in der Glashalle: Hochzeit Feste Feiern & Baby plus Kids

Vom 12. bis 13. Januar 2013 verwandelt sich die Glashalle der Leipziger Messe wieder in ein Zentrum für alle Frischverliebten, Verlobten und Feierfreudigen sowie für Schwangere, frischgebackene Eltern, Großeltern und den Nachwuchs. Spannende Aktionen, Inspirationen, umfangreiche Informationen und kompetente Ansprechpartner warten an diesem Wochenende auf die Besucher. Weiterlesen

Bis zum 27. Januar im Museum für Druckkunst: 32. Leipziger Grafikbörse

Die traditionelle Leipziger Grafikbörse findet derzeit erstmalig im Museum für Druckkunst Leipzig statt. Seit dem 19. Dezember ist die Leipziger Grafikbörse zu Gast im Museum für Druckkunst Leipzig. Bis zum 27. Januar 2013 präsentiert die Ausstellung mit der 32. Auflage der Leipziger Grafikbörse einen Querschnitt zeitgenössischer Grafik aus Mitteldeutschland. Weiterlesen

Am 21. Dezember in der Alten Schlosserei: Bildung und Nachhaltigkeit: Weltrettung durch Lernen?

Bündnis 90/Die Grünen Leipzig lädt am Freitag, 21. Dezember, um 19:30 Uhr, zur Podiumsdiskussion "Bildung und Nachhaltigkeit: Weltrettung durch Lernen?" in die "Alte Schlosserei" (Kurt-Eisner-Straße 66) ein. Podiumsgäste sind Prof. Dr. Niko Paech (Uni Oldenburg, Nachhaltigkeitsforscher), Peter Unfried (TAZ-Chefreporter) und Elke Urban (Vorstand Schulmuseum Leipzig). Weiterlesen

Diskussion am 13. November: Informationszugang für jede Bürgerin und jeden Bürger dieser Stadt

Auf Einladung des Arbeitskreis Stadtrat der Leipziger Jusos wird die Rechtsanwältin Susanne Sünkel von transparency international Leipzig am Dienstag, den 13. November ab 19 Uhr über den Entwurf einer Informationsfreiheitssatzung diskutieren. Die Veranstaltung findet im Rahmen des kommunalpolitischen Forums der Jusos Leipzig in der SPD-Regionalgeschäftsstelle, Rosa-Luxemburg-Straße 19/21 in Leipzig statt. Weiterlesen