1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Array

Museumsgespräch am 20. April: Die Ausstellung Luther im Disput

Von Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Nach der kürzlich erfolgten Eröffnung der Ausstellung „Luther im Disput“ im Alten Rathaus werden monatlich thematisch unterschiedliche Veranstaltungen in der Sonderschau angeboten. Zum Auftakt lädt Kuratorin Ulrike Dura zum Museumsgespräch mit Rundgang durch die Ausstellung ein. Die Schau beleuchtet die Reformation als eines der umwälzendsten Ereignisse der europäischen Geschichte.

    Martin Luther und Johannes Eck führten im Sommer 1519 in Leipzig ein Streitgespräch über Glaubensfragen. Diese Disputation trug neue Ideen und Glaubensvorstellungen in die Welt und stellte die Weichen für den Bruch mit dem Papsttum, verschärfte aber auch die Fronten und führte zum Schmalkaldischen Krieg 1547. Großartige Exponate illustrieren die Geschichten rund um Martin Luther, seine Gegenspieler und Verbündenten.
    Wunderbar in Szene gesetzt ist zum Beispiel der originale Trauring der ehemaligen Nonne und späteren Ehefrau Luthers, Katharina von Bora sowie Gemälde der Malerfamilie Cranach.

    Die Veranstaltung findet im Alten Rathaus im 1. Obergeschoss statt. Der Eintritt ist frei.

    Disputation in Leipzig
    Die Ausstellung Luther im Disput
    Museumsgespräch im Alten Rathaus
    Do | 20.04. | 18 Uhr
    Stadtgeschichtliches Museum Leipzig
    Altes Rathaus, Markt 1, 04109 Leipzig

    Eintritt frei In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/04/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ