1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Array

Ministerpräsident Kretschmer spricht im Landtag zu 70 Jahren Grundgesetz

Von Sächsische Staatskanzlei

Mehr zum Thema

Mehr

    Ministerpräsident Michael Kretschmer hat das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland als entscheidende Grundlage für unser Zusammenleben gewürdigt. „Wir haben eine sehr gute Verfassung und allen Grund, auf dieses Land stolz zu sein. Das Grundgesetz garantiert seit vielen Jahrzehnten Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie“, sagte Kretschmer am Mittwoch im Sächsischen Landtag in Dresden in einer aktuellen Debatte zum Thema.

    „Ich liebe dieses großartige Land mit seiner Verfassung, die so viele Dinge bei uns stabil gewährleistet“. Als Beispiele nannte er die Gleichberechtigung von Frau und Mann und die Religionsfreiheit. „Wir können auch stolz sein auf unsere Nationalhymne.“

    Der Regierungschef warb zugleich für eine wehrhafte Demokratie und rief dazu auf, die vor 70 Jahren festgeschriebenen Rechte und unsere Werte zu verteidigen – vor allem gegen Rechtsextremisten, aber auch gegen Linksextremisten und sogenannte Reichsbürger.

    „Alle Demokraten sollten zusammenhalten und die Möglichkeiten, die uns die Verfassung gibt, die Rechte und Freiheiten nutzen, um unser Land weiter nach vorne zu entwickeln. Demokraten zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich einer Verfassung unterwerfen und sich nicht über sie stellen.“

    Kretschmer erinnerte auch an die Entstehungsgeschichte des Grundgesetzes, an die Friedliche Revolution und die Sehnsucht der Menschen in der früheren DDR nach einem Leben in Freiheit und Demokratie und daran, dass das Grundgesetz seit der deutschen Wiedervereinigung in ganz Deutschland Gültigkeit hat. Er fügte hinzu: „Sachsen ist unsere Heimat, Deutschland ist unser Vaterland, Europa ist unsere Zukunft.“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ