0.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Lass Dich nicht einschränken

Mehr zum Thema

Mehr

    Keine Parties, keine Festivals, kein Urlaub, viele Freunde schon lange nicht mehr gesehen und einkaufen nur mit Maske. Obwohl die coronabedingten Auflagen mittlerweile in vielen deutschen Bundesländern immer mehr gelockert werden, musst Du zum Schutz Deiner eigenen Gesundheit und der Gesundheit Deiner Mitmenschen immer noch einige Einschränkungen verkraften. Ohne einen passenden Mobilfunkanbieter wird es in diesem Kontext schwer, momentan mobil im Netz unterwegs zu sein. Wir zeigen dir warum!

    Auf der Suche nach einem passenden Mobilfunk-, Festnetz- oder Internetanschluss stehen die Fragen, wie Du am liebsten kommunizierst und wie flexibel Du bist, im Vordergrund. Der Festnetzanschluss beispielsweise ist insbesondere für jüngere Nutzer zwischen 19 und 39 Jahren längst Geschichte. Alles, was sie brauchen, um mit Freunden und Verwandten zu kommunizieren, auf dem Laufenden zu bleiben, kontaktlos zu bezahlen, Bankgeschäfte zu erledigen, und vieles mehr ist ihr Smartphone und ein passender Tarif, der sie nicht einschränkt und ihnen ausreichend Inklusivminuten und Datenvolumen bietet.

    Die einen bevorzugen einen festen Vertrag inklusive eines hochwertigen Smartphones sowie zahlreichen weiteren Optionen. Die anderen wollen flexibel bleiben, sich nicht langfristig an einen Tarif binden. Ihr Smartphone muss auch nicht unbedingt das Neueste vom Neuen sein. In diesem Fall bieten sich Prepaidtarife ohne feste Mindestlaufzeit an. Bei Bedarf können hier weitere Minuten oder Datenpakete dazu gebucht werden und auch problemlos wieder abgewählt werden.

    Prepaidtarife sind übrigens auch häufig eine gute Wahl für Senioren, die ihr Handy tatsächlich nur zum Telefonieren benutzen und gar kein Datenvolumen benötigen. Hier bietet sich eine Allnet Flat an, mit der Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze abgedeckt sind. Darüber hinaus bieten sie eine gute Möglichkeit, die Smartphone-Nutzung von Kindern und Jugendlichen zu begrenzen. Um böse Überraschungen bei den Mobilfunkkosten zu vermeiden, laden Eltern vorab ein entsprechendes Guthaben auf die Karte. Entsprechend steht nur ein bestimmtes Guthaben zum Telefonieren, Surfen und Simsen zur Verfügung und muss gut eingeteilt werden.

    LTE oder DSL? Flexibilität kannst Du heute auch bei Deinem Internetanschluss erwarten. Mobilfunkkunden gelangen unterwegs mit dem Smartphone oder dem Tablet dank LTE-Technologie schnell in das Internet. Entsprechend bieten die Netzbetreiber, die ihre Mobilfunknetze in Deutschland über LTE betreiben, ihren Kunden auf diesem Weg auch eine echte Alternative zum DSL- oder Kabelanschluss. Ein passender LTE-Router gehört zum Lieferumfang und stellt die Verbindung zum Handynetz her. Die Höchstgeschwindigkeit bei Internetverbindungen über LTE liegt derzeit bei rund 500 Mbit/s. Congstar bietet beispielsweise mit dem HomeSpot ein entsprechendes Angebot. Weitere Anbieter wie die Deutsche Telekom, Vodafone oder o2 haben mit Telekom Speedbox, Vodafone GigaCube und dem o2 HomeSpot ebenfalls LTE-basierte Internetanschlüsse in ihrem Angebot.

    Das passende Netz zu Deinem Tarif? Im Mobilfunk, insbesondere bei der Nutzung des mobilen Internets, spielen Netzqualität und Verfügbarkeit eine entscheidende Rolle. Das Netz der Deutschen Telekom gilt dabei seit Jahren als unumstrittener Testsieger. Ihr UMTS-Netz ist mit wenigen Ausnahmen flächendeckend in Deutschland verfügbar und erzielt Datenarten von bis zu 42,2 Mbit/s. Das LTE-Netz baut der Konzern immer stärker aus und erzielt, dort wo es verfügbar ist, bereits heute die maximale Datengeschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s. Neben der Deutschen Telekom und ihrer Tochter Congstar setzen weitere Anbieter wie der Discounter klarmobil oder der netzunabhängige Mobilfunkprovider mobilcom-debitel bei ihren Mobilfunktarifen ebenfalls auf die mehrfach ausgezeichnete Netzqualität. Die Tarife sind häufig günstiger als bei der Telekom selbst, allerdings gibt es auch deutliche Unterschiede in der Geschwindigkeit.

    Während Telekom-Kunden mit maximaler Geschwindigkeit im Netz unterwegs sind, bieten die Discounter meist nur eine Geschwindigkeit bis zu 50 Mbit/s, obwohl die Telekom deutlich höhere Datenraten bereitstellen könnte. Beispielsweise mit einem Congstar Gutschein Code bei gutscheinsammler.de sparst du jetzt bis zu 100 Euro auf ausgewählte Angebote und bleibst so besonders günstig bei der Nummer 1 im deutschen Netz.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ