Theater

"Spielwiese" 2022 – Kurzchoreografien zum Thema "Grenzgebiete". Foto: Eva Thielken, Undine Werchau
Kultur·Theater

Grenzen bestimmen unser gesellschaftliches Leben: Leipziger Tanztheaters (LTT) lädt ein zur „Spielwiese“ im Werk 2

Unter der Überschrift „Spielwiese“ veranstaltet das Leipziger Tanztheater (LTT) jedes Jahr einen Kurzchoreografien-Abend, für den Tänzerinnen und Tänzer eigene Stücke erarbeiten – in diesem Jahr unter dem Titel „Grenzgebiete“. Vom 17. bis 19. Juni präsentieren sie ihre kurzen Tanzstücke im Werk 2. Sie setzen sich mit individuellen und gesellschaftlichen Grenzen auseinander und verwandeln ihre Gedanken […]

Frauen in gehobenen Positionen. Foto: Thilo Neubacher
Kultur·Theater

Ab 17. Juni mit Schwan und Stier im Westflügel: Frauen in gehobenen Positionen

Es ist gar nicht so einfach mit dem Feminismus. Für Männer nicht und auch nicht für Frauen. Denn die seit Jahrhunderten eingeübten (Erziehungs-)Muster sitzen tief und bringen auch all jene immer wieder in die Bredouille, die eigentlich glauben, dass sie schon rundum emanzipiert sind. Ab dem 17. Juni zeigen das Leipziger Figurentheaterensemble Lehmann und Wenzel […]

Scroll Up