3.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Gründe für eine Reise nach Gran Canaria: Tolle Hotels und vieles mehr

Mehr zum Thema

Mehr

    Es gibt Orte auf der Welt, bei denen es keine lange Erklärung braucht, warum es uns zu ihnen zieht. Ziele, die wir mit idealistischen Bildern verbinden und bei denen wir manchmal aus den Erinnerungen an eine Vergangenheit zehren, als wir sie bereits erleben konnten. Besonders Spanien hat eine Vielzahl dieser Orte zu bieten. Mit den kanarischen Inseln und ganz besonders Gran Canaria hat das Land alles zu bieten, was man sich als Tourist wünschen kann. Dabei sind die Inseln auch noch für jeden erschwinglich.

    Die meisten von uns haben bei dem Gedanken an Urlaub eine Hängematte vor Augen, die vor einem tropischen Stand aufgespannt wurde und auf die Wellen des wunderbaren Meeres im Hintergrund zeigt. Gran Canaria kann genau dieses Bild erfüllen. Wer sich dieses Bild vom Urlaub erfüllen möchte, hat in weniger als acht Stunden mit Gran Canaria ein Ziel in Europa zur Verfügung, das einfach und schnell erreicht werden kann.

    Es gibt eine Vielzahl an Gründen, warum man Gran Canaria besuchen sollte. Das beginnt schon mit den vielen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, geht weiter mit der atemberaubenden Natur und schließt mit der hohen Qualität von Ferienhäusern, Ferienwohnungen und einfachen Hotels ab. Spanien ist ja allgemein bekannt für seine vielen tollen Hotels und Möglichkeiten für die Übernachtung.

    Auf der Webseite https://villagrancanaria.com/de, finden sich zudem Angebote von höchster Qualität für diejenigen, die die besten Angebote an den interessantesten Stellen des Landes finden möchten. Beliebt bei Touristen und Einheimischen, bietet das Portal eine gute Übersicht für Übernachtungsmöglichkeiten auf Gran Canaria.

    Dies ist einer der Gründe, warum sich so viele Urlauber für eine Reise auf das Archipel Gran Canaria entschieden haben: die Schönheit und Qualität der Hotels und Unterkünfte auf der Insel. Das zeigt sich an dem Beispiel des Lopesan. Es handelt sich wohl um eines der wunderschönsten Hotels auf der Insel und bietet eine einmalige Qualität, die in ganz Spanien vielleicht kein zweites Mal gefunden werden kann. Hier wird jeder Urlauber glücklich.

    Weitere Gründe um Gran Canaria zu besuchen

    Mit dem Wissen, dass man bei der Qualität der Hotels und Unterkünfte keinen Fehler machen kann, bleibt natürlich die Frage, aus welchen anderen Gründen man die Insel besuchen sollte. Gran Canaria hat eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu bieten, die vielen Besucher erklären, die jedes Jahr auf die Insel kommen.

    Zum einen lockt Gran Canaria natürlich mit Sonnenschein im gesamten Jahr. Egal, wann man sich für einen Besuch auf der Insel entscheidet, die Temperaturen laden immer zu einem Bad im Meer ein. Das liegt auch daran, dass die Insel in Sachen Beständigkeiten kaum mit einem anderen Ort auf der Welt verglichen werden kann. Die Sonne grüßt quasi immer vom blauen Himmel und selbst Wolken sind hier auf der Insel eher eine Seltenheit.

    Aber nicht nur zum Baden lädt das Wetter ein: Bei einer Durchschnittstemperatur von 18 Grad im Winter und 22 Grad im Sommer laden nebenbei auch noch über 200 Kilometer Strand für die eine oder andere Wanderung ein. Gran Canaria gilt mit seinen Stränden und Küsten zudem als eines der Paradies für Kitesurfer. Beständige Winde sorgen dafür, dass man zu jeder Jahreszeit die richtige Grundlage für diesen immer beliebter werdenden Sport hat.

    Wo wir schon von paradiesischen Zuständen sprechen: Die UNESCO hat beinahe die gesamte Insel zu einem Weltnaturerbe erklärt. Die einmalige Flora und Fauna der makaronesischen Inseln bieten etwas, das man so auf der Welt nicht noch einmal sieht. Es ist vor allem der vulkanische Ursprung der Inseln, der hier eine besondere Form der Natur erwachen lässt. Es sind vor allem die Kontraste: Auf der einen Seite lockt eine Vielfalt von Arten und Pflanzen. Dort sind tolle Steilhänge und Berge zu finden, die mit seltsamen Pflanzen bewachsen sind. Nur wenige Kilometer weiter finden sich aber Steppen der Vulkanlandschaft, die entfernt an den Mars oder den Mond erinnern.

    Nicht vergessen sollte man zudem die beinahe 500-jährige Geschichte, die inzwischen mit der Insel verbunden ist. Die einmalige Kultur der Einwohner von Gran Canaria zeugt von Lebensfreude und Gastfreundschaft. Die einheimische Küche zehrt aus den verschiedenen Pflanzen auf der Insel und kulinarische Besonderheiten haben hier schon immer eine besondere Rolle gespielt. Bei einem Urlaub auf der Insel hat man also die Möglichkeit, die verschiedensten Gerichte zu entdecken, die eng mit den Einwohnern und der Geschichte Gran Canaris verbunden sind. Hier ist man zudem nie allein: Gesellschaft beim Essen spielt für viele der Einwohner eine wichtige Rolle.

    Wer ein wenig auf der Insel shoppen möchte, sollte zudem nicht vergessen, dass Einkäufe hier vollkommen ohne Mehrwertsteuer möglich sind. Es sollte also ausreichend Budget für das eine oder andere Andenken an die tolle Reise eingeplant werden. Besonders lohnt sich ein Blick auf die einmalige Handwerkskunst der Insel, die hier schon immer eine bedeutende Rolle in der Kultur gespielt hat. Zuletzt sollte man auch auf das Nachtleben hinweisen. Wer eine Besonderheit der Insel miterleben möchte, sollte zu der Zeit des Karnevals kommen. Das ist wohl der letzte Beweis dafür, wie sehr sich ein Besuch in Gran Canaria für alle Menschen lohnen kann.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ