4.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ihr moderner Fuhrpark

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Eine gute Organisation ist für den Aufbau und den Betrieb eines Fuhrparks wesentlich. Sie müssen jederzeit nachvollziehen können, wo sich die Fahrzeuge befinden und wer sie fährt. Dies gilt für Autovermietungen ebenso wie für den Fuhrpark eines Unternehmens. Sie haben die Möglichkeit, die Kosten für den Betrieb des Fuhrparks als Ausgaben steuerlich geltend machen. Dazu benötigen Sie aber einen fundierten Überblick über alle Fahrten, den Sie den Behörden als Nachweis vorlegen können. Darüber hinaus ist es für Sie als Unternehmer wichtig, einen Überblick über die Nutzung und die Kosten zu haben.

    Vorteile eines Übergabeprotokolls

    In der täglichen Praxis gibt es Situationen, in denen es zu Unstimmigkeiten zwischen dem Fuhrparkleiter und seinen Mitarbeitern kommt. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein Schaden an dem Fahrzeug auftritt oder eine Übertretung der Vorschriften aus der Straßenverkehrsordnung zur Zahlung ansteht.

    Wenn Sie ein Übergabeprotokoll für Ihre Autos führen, können Sie detailliert nachweisen, wer das Fahrzeug zu welchem Zeitpunkt gefahren ist. Dies ist für die Dokumentation von Schäden sehr wichtig. Auch auf die Buchhaltung wirkt sich das Übergabeprotokoll positiv aus. Sie haben jederzeit einen Überblick über die Nutzung der Fahrzeuge.

    Vorteile für Fuhrparkleiter und den Fahrer

    Nicht nur als Fuhrparkleiter haben Sie Vorteile, wenn Sie für jedes Ihrer Fahrzeuge ein detailliertes Übergabeprotokoll führen. Auch Fahrer können belegen, dass sie zu einem angegebenen Zeitpunkt mit dem Fahrzeug gefahren sind oder es nicht genutzt haben. Kommt es zu einem Schaden am Fahrzeug, wissen Sie als Fuhrparkleiter genau, wer dafür verantwortlich ist. Auf der anderen Seite kann der Fahrer jederzeit nachweisen, dass er das Fahrzeug zum angegebenen Zeitpunkt nicht gesteuert hat. Es ist einfach und übersichtlich, die richtige Person für den Schaden zur Verantwortung zu ziehen.

    Übergabeprotokoll für die Dienstwagenüberlassung

    Auch für den Bereich der Dienstwagenüberlassung bietet das Übergabeprotokoll verschiedene Vorteile. Die Verteilung der Fahrzeuge können Sie auf eine sehr einfache Weise organisieren. Sie wissen auf einen Blick, welcher Dienstwagen sind in der Hand eines Mitarbeiters befindet.

    An die Dienstwagenüberlassung sind Vorschriften geknüpft, die etwa die Steuer betreffen. Diese Vorschriften erfüllen Sie recht einfach, wenn Sie sich auf das Übergabeprotokoll berufen. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, jeden Mitarbeiter in Bezug auf die Dienstwagenüberlassung gerecht zu besteuern.

    Einheitliches Management Ihres Fuhrparks

    Übergabeprotokolle ermöglichen Ihnen ein einheitliches Management Ihres Fuhrparks. Unabhängig von der Art der Nutzung der Fahrzeuge können Sie die Protokolle branchenübergreifend nutzen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Vorteile:

    * Zustand des Fahrzeugs während der Übergabe dokumentieren
    * Fahrzeit einheitlich und übersichtlich darstellen
    * Fahrzeuge einem Mitarbeiter oder Mieter zuordnen
    * Erfüllung der steuerrechtlichen Vorschriften
    * Dokumentation von Fahrzeiten und Zielen

    Ein weiterer Vorteil bietet sich Ihnen auch im Rahmen einer Revision. Wenn Sie beispielsweise von einer Steuerprüfung betroffen sind, haben Sie stets ein Fahrtenbuch zur Hand, in dem Sie lückenlos nachweisen können, welches Fahrzeug zu welchem Zeitpunkt unterwegs war. Die Anzahl der Kilometer lässt sich ebenso protokollieren wir die angesteuerten Ziele. Auch versicherungsrechtliche Fragen lassen sich anhand des Übergabeprotokolls gut klären. Sie schaffen für Ihr Unternehmen ein Dokument, das Sie quasi aus einer Hand nutzen können.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige