16.5°СLeipzig

Polizeimelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -
Foto: LZ

Gemeinschaftlich Babynahrung im Wert von 175EUR gestohlen

Gestern Nachmittag wollten zwei Männer in einem Geschäft in den Promenaden Leipzig Hauptbahnhof mehrere Verpackungen Babynahrung stehlen. Sie nahmen die Babynahrung aus dem Regal und versteckten diese in ihrem Rucksack. Dabei wurden sie allerdings vom Personal beobachtet.

Bundespolizei Leipzig. Foto: LZ

Dreifach unerlaubt eingereist – nun im beschleunigten Verfahren zu 1200 Euro verurteilt

Auf einen bereits polizeilich bekannten 30-Jährigen stießen die Beamten der Bundespolizeiinspektion Dresden am 27. Juli 2021 gegen 18 Uhr. Zum wiederholten Male wurde er aus der tschechischen Republik kommend festgestellt. Da er über keinerlei Ausweispapiere oder sonstige, seinen Aufenthalt legitimierende Unterlagen verfügte, wurde er zur Bundespolizeiinspektion Dresden verbracht.

Beschwerden an die Polizei können als Bumerang zurückkommen. Foto: L-IZ.de

1.000 € Belohnung ausgesetzt*

Im Zusammenhang mit der Beschädigung eines Tores der Hochwasserschutzanlage in Grimma setzt die Stadt Grimma im Einvernehmen mit der Polizeidirektion Leipzig eine Belohnung in Höhe von 1.000 € aus.

Foto: LZ

Das Landeskriminalamt Sachsen bittet um Ihre Mithilfe: 90.000 € Belohnung* ausgesetzt

In der Silvesternacht vom 31. Dezember 2019 auf den 1. Januar 2020 kam es ab 00:15 Uhr auf dem Connewitzer Kreuz auf der Karl-Liebknecht-Straße zu Angriffen auf Polizeibeamte, bei welchen drei Einsatzbeamte aus einer Gruppe von dunkel gekleideten Personen heraus mit massiver körperlicher Gewalt angegriffen und verletzt wurden. Hierbei kam es unter anderem zu Tritten gegen die Köpfe von zwei Polizeibeamten.

Beschwerden an die Polizei können als Bumerang zurückkommen. Foto: L-IZ.de

Bewaffnetes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat gegen einen 28-jährigen Deutschen Anklage zur Großen Strafkammer des Landgerichts Dresden erhoben. Dem Beschuldigten liegt unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in 8 Fällen, davon in einem Fall unter Mitsichführen einer Schusswaffe, und vorsätzlicher unerlaubter Besitz einer Schusswaffe zur Last

Beschwerden an die Polizei können als Bumerang zurückkommen. Foto: L-IZ.de

Zeugenaufruf – Beschädigung eines Tores der Hochwasserschutzanlage in Grimma

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Beschädigung eines Tores der Hochwasserschutzanlage in Grimma. Im Zeitraum zwischen Freitag, den 23. Juli 2021, 15:00 Uhr und Samstag, den 24. Juli 2021, 16:00 Uhr haben unbekannte Täter das Tor der Hochwasserschutzanlage beschädigt. Zudem wurde ein zwischen zwei Betonelementen der Schutzmauer angebrachtes Gummiband entwendet.

Bundespolizei Leipzig. Foto: LZ

Bundespolizisten bei Personenkontrolle tätlich angegriffen

Vorgestern Abend wurde während einer Personenkontrolle, an der Westseite des Leipziger Hauptbahnhofes, ein Bundespolizist tätlich angegriffen. Die Beamten wollten die Personalien einer 15-köpfige Personengruppe feststellen, da es kurz zuvor zu einer Auseinandersetzung innerhalb der Gruppe kam.

Foto: L-IZ.de

Polizeibericht 26. Juli: Fahrzeug und Carport in Flammen, Unfall mit zwei Verletzten, Raubdelikt

Ein Mann zeigte am Eingang eines Fußballstadions vor Spielbeginn eines Fußballspiels der Regionalliga Nordost (FC Eilenburg gegen BSG Chemie Leipzig) einen nationalsozialistischen Gruß+++Aus bisher unbekannter Ursache gerieten auf dem Gelände einer Schule ein Ford Transit und ein Carport in Brand+++Eine Frau lief am Sonntagmorgen auf dem Gehweg des Goerdelerrings als sich plötzlich von hinten ein unbekannter Mann näherte und versuchte die Handtasche der Frau zu entreißen.

- Anzeige -
Scroll Up