10.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Heimspiel-Finale 2019: SC DHfK empfängt HSG Wetzlar – HBL veröffentlicht Rückrunden-Spielplan

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Handballer des SC DHfK Leipzig bestreiten am Sonntag um 16 Uhr das letzte Heimspiel des Jahres und empfangen am REWE Weihnachtsspieltag die HSG Wetzlar. Die Partie in der QUARTERBACK Immobilien ARENA wird voraussichtlich vor ausverkauftem Haus stattfinden, denn von den 4.850 Plätzen sind bereits 4.650 Tickets vergriffen.

    In der vergangenen Saison gewannen die Hessen beide Spiele gegen den SC DHfK Leipzig. Diesen Spieß wollen die Männer von Chefcoach André Haber am Sonntag unbedingt umdrehen und sich vor den eigenen Fans mit einem Erfolgserlebnis in die Weihnachtspause verabschieden. Nach dem Heimspiel-Finale stehen bis Jahresende allerdings noch drei Auswärtsspiele (am 21.12. in Lemgo, am 26.12. bei den Füchsen Berlin und am 29.12. in Balingen) auf dem Programm.

    Sky und das Fanradio der Leutzscher Welle übertragen die Begegnung am Sonntagnachmittag live: https://www.scdhfk-handball.de/fanzone/audio-livestream/

    Die Einschätzungen beider Cheftrainer

    André Haber (SC DHfK Leipzig): „Der Heimspielabschluss des Jahres 2019 ist für uns ganz wichtig und darum will das Spiel am Sonntag keiner lieber gewinnen, als wir selbst! In den vergangenen Jahren hatten wir sehr viele Berührungspunkte mit der HSG Wetzlar und haben häufig gegeneinander gespielt. Es ist diesmal eine Sondersituation, da das letzte Spiel gegen Wetzlar aufgrund des Spielplans schon ein Jahr zurück liegt. Die HSG Wetzlar spielt einen sehr cleveren und unaufgeregten Handball. Wir brauchen einen sehr guten Plan und vor allem die Unterstützung unserer Heim-Halle, um gemeinsam mit unseren Fans einen gelungenen und erfolgreichen Jahresausklang feiern zu können.“

    Kai Wandschneider (HSG Wetzlar): „ Leipzig spielt eine starke Saison und hat zuhause alle Mannschaften unserer Kragenweite geschlagen. Nur, wenn wir es schaffen, uns gegenüber dem Stuttgart-Spiel auf allen Positionen deutlich zu steigern, haben wir eine Chance etwas Zählbares mitzunehmen.“

    Sticker-Tauschbörse im ARENA-Foyer

    In Leipzig ist seit Anfang Dezember das Sammelfieber ausgebrochen, denn erstmals in der Vereinsgeschichte haben die Handballer des SC DHfK Leipzig gemeinsam mit REWE ihr eigenes Stickeralbum entworfen. (Weiterhin erhältlich in 28 Leipziger REWE Märkten)

    Eine Chance, die letzten fehlenden Sticker zu ergattern und doppelte Sticker einzutauschen, gibt es am Sonntag bei der großen Sticker-Tauschbörse im Foyer der QUARTERBACK Immobilien ARENA beim Bundesligaspiel SC DHfK Leipzig gegen HSG Wetzlar.

    Große DHfK-Weihnachtswette

    Der neue DHfK-Bronze-Sponsor MOOLOOLABAS fordert alle Fans des SC DHfK Leipzig zur großen Weihnachtswette heraus: Schafft es die ganze Halle, vor dem Spiel gemeinsam ein DHfK-Weihnachtslied zu singen, spendet MOOLOOLABAS einen Euro für jeden Zuschauer an die Leipziger Kinderstiftung.

    Bei dem Lied handelt es sich im Übrigen um den Siegersong beim „DHfK Song Contest“ im Rahmen der Weihnachtsfeier der grün-weißen Handballer. Die Gruppe um Teamkapitän Marco Mamic hatte das traditionelle Weihnachtslied „Lasst uns froh und munter sein“ in ein DHfK-Weihnachtslied umgedichtet und wurde von der Enchilada-Jury zum Gewinner gekürt.

    Begleitet wird der DHfK-Chor der fast 5000 Handballfans am Sonntag von FRANZISKA & Band. Songtext: www.scdhfk-handball.de/aktuelles/details/der-songtext-zur-grossen-dhfk-weihnachtswette/

    Fakten zum Spiel:

    Spielort: QUARTERBACK Immobilien ARENA (Am Sportforum 2, 04105 Leipzig)
    Anwurf: 16 Uhr
    Hallenöffnung: 14:30 Uhr
    Vorverkaufs-Zwischenstand: 4650 (Stand 13.12.2019)
    Erwartete Zuschauerzahl: 4850
    Spieltagspräsentator: REWE
    Tickets: Alle bekannten VVK-Stellen oder online: www.scdhfk-handball.de/tickets
    Sicherheitsinformationen: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/sicherheitsinformationen/
    Infos für Gästefans: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/informationen-fuer-gaestefans/
    Schiedsrichter: Christoph Immel (Erkelenz) und Ronald Klein (Mettmann)

    LIQUI MOLY Handball-Bundesliga veröffentlicht Spielplan zur Fortsetzung der Rückrunde nach der EM 2020

    Die LIQUI MOLY HBL hat heute einen wesentlichen Teil des Spielplans im Anschluss an die Handball-EM 2020 (10.-16. Januar) veröffentlicht. Die Termine bis Saisonende sind ab sofort auf der offiziellen Webseite der LIQUI MOLY HBL einsehbar.

    Offiziell endet die EURO-Pause mit Anwurf des 21. Spieltags am 1. Februar 2020. Dann geht es in der 54. Bundesligasaison weiter um Meisterschaftspunkte und Titel. Die vorolympische Saison 2019/20 endet am Donnerstag, den 14. Mai 2020 mit dem 34. Spieltag.

    Der SC DHfK Leipzig startet mit einem Heimspiel gegen den HC Erlangen in das Handballjahr 2020. Die Partie findet am 02.02. um 16 Uhr in der QUARTERBACK Immobilien ARENA statt. Der Vorverkauf für das erste Spiel im neuen Jahr startet am kommenden Montag (16.12.) mit einem Frühbucher-Vorteilsticket für Online-Käufer. Wer sich sein Ticket noch bis zum 31.12.2019 sichert, spart mit dem Aktionscode WEIHNACHTEN19 bis zu 6 Euro. -> www.scdhfk-handball.de/tickets

    Ebenfalls fest angesetzt wurden die Rückrunden-Heimspiele gegen GWD Minden (29.02. um 20:45 Uhr) und die Eulen Ludwigshafen (08.03. um 16 Uhr).

    Auch das Datum für das verlegte Top-Spiel gegen Rekordmeister THW Kiel steht nun fest. Der Kracher steigt am Ostersonntag (12.04.) in der Leipziger ARENA. Die Anwurfzeit ist noch nicht fixiert. Informationen zum Vorverkaufsstart werden rechtzeitig bekannt gegeben

    Weitere Infos von der LIQUI MOLY HBL:

    Wurde bisher das All Star Game des deutschen Handballs nach Ende von EURO oder WM und vor dem Rückrundenstart ausgespielt, wird die kommende Auflage des traditionsreichen Matches zwischen der deutschen Handballnationalmannschaft und einer Liga-Weltauswahl am 16. Mai 2020, also zwei Tage nach Beendigung der Saison, in der TUI Arena Hannover stattfinden. Der deutsche Handball wird diese Gelegenheit nutzen, um vor den olympischen Sommerspielen seine „Besten“ auszuzeichnen.

    Das Pokalfinalwochenende um den DHB-Pokal 2019/20 wird beim REWE Final4 am 04./05. April in der Hamburger Barclaycard Arena ausgetragen.

    Die noch nicht terminierten Spieltage werden schnellst möglich kommuniziert. Die jetzt verfügbaren Spieltags-Termine der Rückrunde sind unter Vorbehalt kommuniziert, da es aufgrund der Beteiligung deutscher Vereine an den europäischen Klubwettbewerben Champions League und EHF-Cup noch zu wenigen Spielverlegungen kommen könnte.

    Noch ausstehende Heimspiel-Ansetzungen für den SC DHfK Leipzig:

    • 29. Spieltag gegen die SG Flensburg-Handewitt
    • 31. Spieltag gegen die HSG Nordhorn-Lingen
    • 33. Spieltag gegen die MT Melsungen

     

    Die bereits angesetzten DHfK-Spiele im Überblick: SpieltagWochentagDatumUhrzeitHeimGast
    21Sonntag02.02.202016:00SC DHfK LeipzigHC Erlangen
    22Sonntag09.02.202016:00TVB 1898 StuttgartSC DHfK Leipzig
    24Donnerstag20.02.202019:00SC MagdeburgSC DHfK Leipzig
    25Samstag29.02.202020:45SC DHfK LeipzigTSV GWD Minden
    26Dienstag03.03.202019:00Rhein-Neckar LöwenSC DHfK Leipzig
    27Sonntag08.03.202016:00SC DHfK LeipzigDie Eulen Ludwigshafen
    23Sonntag12.04.2020n.n.SC DHfK LeipzigTHW Kiel
    30Sonntag26.04.2020n.n.HSG WetzlarSC DHfK Leipzig
    34Donnerstag14.05.202019:00TSV Hannover-B.SC DHfK Leipzig

     

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige