24°СLeipzig

Sportmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an [email protected] oder kontaktieren den Versender der Informationen.

- Anzeige -

Dirty-Thirty-Burgartz verlängert bei den Volleys

Am heutigen Tag gibt es für Martin Burgartz und die L.E. Volleys gleich doppelten Grund zu feiern. Zum einen wird der Strippenzieher auf dem Leipziger Volleyballparkett heute 30 Jahre jung. Zum anderen will Martin Burgartz auch in der kommenden Saison nach besten Kräften und „solang der Körper noch mitmacht“ seine Angreiferscharr in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands perfekt in Szene setzen und dem gegnerischen Annahmeriegel mit seinen gefährlichen Sprungaufschlägen weiterhin das Fürchten lehren.

Tribüne im Alfred-Kunze-Sportpark. Foto: BSG Chemie Leipzig/Christian Donner

Flutlicht für den Alfred-Kunze-Sportpark – Es werde Licht!

Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) sieht in seinen Regularien vor, dass Vereine, die in der Regionalliga Nordost spielen, innerhalb von zwei Spielzeiten eine Flutlichtanlage vorweisen müssen, um am Spielbetrieb in der Liga weiterhin teilnehmen zu können. Für die BSG Chemie Leipzig und die Stadt Leipzig stellt das eine Herausforderung dar, weil der Alfred-Kunze-Sportpark mitten in einem Landschaftschutzgebiet liegt und dadurch Genehmigungs- und Prüfverfahren aufwendiger sind.

HCL-Präsident und Spielerinnen-Vater Thomas Conrad. Foto: Jan Kaefer

HC Leipzig Präsident Thomas Conrad tritt zurück

Wir möchten Sie mit dem heutigen Tag, darüber informieren, dass unser Präsident, Herr Thomas Conrad, auf eigenen Wunsch seinen Rücktritt von allen Ämtern, mit sofortiger Wirkung erklärt hat.

SC DHfK Leipzig beendet Spielzeit 2020/21 trotz Niederlage in Hannover auf dem 6. Tabellenplatz

Es ist vollbracht! Die längste Bundesligasaison aller Zeiten ist beendet und die Handballer des SC DHfK Leipzig stehen am Ende auf dem 6. Tabellenplatz. Zwar verloren die DHfK-Handballer ihr letztes Saisonspiel auswärts bei der TSV Hannover-Burgdorf mit 31:28 (16:12), doch wegen dem Unentschieden im Parallelspiel zwischen Stuttgart und Melsungen sowie des direkten Vergleiches gegen FRISCH AUF!

Mit ganz viel Erfahrung im Außenangriff: Rene Menzel hängt noch eine Saison dran

Nachdem bereits der junge Lorenz Deutloff sein Commitment abgegeben hat, weiterhin für Furore auf der Leipziger Außenposition zu sorgen, gönnt sich auch der volleyballerfahrene Rene Menzel eine weitere Saison im blau-weißen Volleystrikot. So richtig kann der zweifache Familienvater die Finger also immer noch nicht vom Volleyball lassen.

HC Leipzig e.V.: Trikotversteigerung Saison 2020/21

Liebe Fans des HC Leipzig, auch in diesem Jahr werden wir die Trikots unserer Spielerinnen der 1. Mannschaft online versteigern. Dazu werden wir in den kommenden Stunden auf unseren social Media Kanälen wieder eine Versteigerungsliste erstellen, um einen tagesaktuellen „Bestpreis“ für das jeweilige Trikot eurer Lieblingsspielerin ersichtlich zu machen.

Kanuslalom: Gold, zweimal Silber und einmal Bronze beim Weltcup in Markkleeberg

Die linke Faust gen Himmel, ein Schlag auf das Boot. Andrea Herzog wusste, dass sie einen sensationellen Lauf in ihrem Canadier-Einer auf ihrer Heimstrecke in Markkleeberg beim Weltcup am Sonntag heruntergezaubert hatte, auch wenn noch einige Athletinnen am Start standen. Das mussten sie erst einmal nachmachen. Und das konnte keine an diesem Tag.

Theo Ogbidi Verstärkt die Loksche!

Der 20-jährige Stürmer Theo Ogbidi wechselt vom Chemnitzer FC zum 1. FC Lok und unterschreibt bei der Loksche einen Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2023. Theo Ogbidi spielte in der U17 und U19 des 1. FC Magdeburg und wechselte 2020 zum Chemnitzer FC.

Silber und Bronze für deutsche Kajak-Damen beim Weltcup

Doppelter Jubel im Ziel. Beim letzten Wettkampf vor den Olympischen Spielen hat Ricarda Funk noch einmal ordentlich Selbstvertrauen getankt. Beim Weltcup in Markkleeberg ist die Bad Kreuznacherin im Kajak-Einer am Samstag zu Silber gepaddelt. Die 29-jährige Olympia-Starterin musste sich nur der Ausnahmeathletin Jessica Fox aus Australien geschlagen geben.

Alle Deutschen sind im WC-Halbfinale in Markkleeberg

Beim zweiten Kanuslalom-Weltcup dieser Saison haben sich in Markkleeberg am heutigen Freitag alle Deutschen in das Halbfinale gepaddelt. Bestes Ergebnis erzielte die Olympia-Starterin Ricarda Funk (Bad Kreuznach) als Erste im K1-Qualifikationslauf. Die anderen Olympia-Nominierten Andrea Herzog (C1), Sideris Tasiadis (C1) und Hannes Aigner (K1) paddelten auf die Plätze drei, vier und fünf.

Jan-Ole Sievers wechselt zu Lok

Der 1. FC Lok hat mit Jan-Ole Sievers einen weiteren Torwart verpflichtet. Der 26-jährige Keeper wechselt vom Regionalligisten SV Elversberg in die Messestadt und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30.06.2022. Jan-Ole Sievers wurde in Karlsruhe geboren und beim KSC ausgebildet. Schon früh in seiner Laufbahn sammelte Jan-Ole Erfahrungen im Ausland.

Youngstar Deutloff geht mit den Volleys in die nächste Saison

L.E. Volleys Trainer Christoph Rascher kann auch in der kommenden Saison auf seinen sprunggewaltigen Youngstar auf der Außen-/ Annahmeposition zählen. Der 19-jährige Lorenz Deutloff hat sich für ein Studium (Immobilienwirtschaft) in der Messestadt und damit (für ihn selbstverständlich) für eine Vertragsverlängerung bei den Volleys entschieden.

Vorletztes Heimspiel der Saison: SC DHfK empfängt Coburg

Das Saisonende rückt näher! Am morgigen Mittwoch um 19 Uhr empfangen die Handballer des SC DHfK Leipzig im vorletzten Heimspiel der Saison den amtierenden Zweitligameister der Vorsaison HSC 2000 Coburg. Es ist das erste von vier „Bonusspielen“, denn nach bisher 34 absolvierten Bundesligaspielen wäre die Saison für gewöhnlich beendet.

Jerome Ptock verlässt L.E. Volleys

Unser erfolgreichster Mittelblocker der jüngsten Vergangenheit hat sich gemeinsam mit seiner Familie entschlossen, seinen Lebensmittelpunkt in die Türkei zu verlegen und dort das Angebot eines Volleyball-Erstligisten anzunehmen.

Andrea Herzog (Archivbild). Foto: Jan Kaefer

Kanuslalom: Herzog fährt auf Weltcup-Podest

Olympia-Starterin Andrea Herzog ist auf Kurs Richtung Tokio. Beim Weltcup im Prag ist die 21-jährige Leipzigerin am Sonntag auf den zweiten Platz im Canadier-Einer gepaddelt, musste sich nur der Ausnahmeathletin Jessica Fox aus Australien geschlagen geben. Dritte wurde die Tschechin Teresa Fiserova.

Andrea Herzog (Archivbild). Foto: Jan Kaefer

Kanuslalom: Fast alle Deutschen sind im WC-Halbfinale in Prag

Beim ersten Kanuslalom-Weltcup dieser Saison haben sich in Prag fast alle Deutschen in das Halbfinale gepaddelt. Lediglich die 21-jährige C1-Paddlerin Nele Bayn konnte sich nicht qualifizieren. Auch im Hoffnungslauf war die junge Leipzigerin als 18. ihren Mitkonkurrentinnen deutlich unterlegen. Unter die besten Zehn hätte sie sich im zweiten Lauf paddeln müssen. Für sie galt es, Erfahrung bei einem internationalen Wettkampf, bei dem die gesamte Weltelite zusammen gekommen ist,  Erfahrung zu sammeln.

- Anzeige -
Scroll Up