2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Schauspiel Leipzig stellt sich vor

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Mittwoch, den 8. März, 18-20 Uhr, starten Volkshochschule und Schauspiel Leipzig ihre traditionelle Veranstaltungsreihe. Hierbei stellen Dramaturgen und Regisseure den Spielplan und ausgewählte Inszenierungen vor. Im Frühjahr sind das „Geister sind auch nur Menschen“ von Katja Brunner, „Die Maßnahme/Die Perser“ von Brecht/Eisler/Aischylos, eine Kooperation zwischen Gewandhaus Leipzig und Schauspiel, „Der Streit“ von Pierre de Marivaux und „Tschick“ – eine Produktion des Schauspiel Jugendklubs „Sorry eh!“ im Stadtbad Leipzig.

    An die Einführung in die Stücke und Konzepte schließt sich stets ein Probenbesuch an.

    Weitere Informationen/Termine und anmelden unter Telefon 0341 123 6000 oder www.vhs-leipzig.de

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ