6.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Veranstaltung am 1. März 2017: Sexismus & Rassismus – Täter sind doch immer die anderen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am Mittwoch, den 1. März lädt das linXXnet zu Vortrag und Diskussion zum Thema Sexismus & Rassismus. Beginn der Veranstaltung mit Anna Schiff von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen ist 19 Uhr in der Galerie KUB, Kantstraße 18, 04275 Leipzig.

    Sowohl bei den gesellschaftlichen Debatten über die Ereignisse der Silvesternacht in Köln als auch bei den Debatten um ein „Burka-Verbot“ lässt sich ein Rassismus ausmachen, der sich einer feministischen Sprechweise bedient und von einer bestimmten Spielart des Feminismus unterstützt wird, in dem rassistisch argumentiert wird. Mit den Debatten um sogenannte Antänzer in Clubs und Diskotheken oder der Debatte um das Statement des Conne Island zu sich häufenden Konflikten bei Parties ist das Thema auch in Leipzig angekommen.

    Anna Schiff wird in ihrem Vortrag deutlich machen, dass Feminismus eben nicht gleich Feminismus ist und aufzeigen, dass „die Rechte der Frauen“, immer dann von bestimmten Kreisen verteidigt werden, wenn es gilt, das Eigene gegen das Fremde abzugrenzen.

    Die Veranstaltung findet ihm Rahmen des Feministischen Kampftages 2017 (http://fktle.blogsport.eu/) statt.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige