10 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

23. Classic Open vom 4. bis 13. August auf dem Leipziger Markt

Mehr zum Thema

Mehr

    Vom 4. bis 13. August 2017 verwandeln die Classic Open den Leipziger Markt erneut in einen riesigen Freisitz. Zehn Tage lang stehen Liveauftritte lokaler und internationaler Künstler, ergänzt durch Konzertmitschnitte aus Swing, Pop, Musical, Jazz und Klassik, auf dem Programm. Mit Deborah Woodson (Gospel), Joy Fleming (Jazz, Blues), Ruth Hohmann (Jazz) und dem Cover-Duo „Grönemeyer meets Westernhagen“ stehen bereits erste Künstler fest. Insgesamt dürfen sich die Besucher auf über 100 Stunden beste Unterhaltung unter freiem Himmel freuen. Der Eintritt ist frei.

    Ausgewählte Leipziger Gastronomen – Barthels Hof, fairgourmet, Marriott Leipzig, Ratskeller Leipzig, Restaurant Augustus und Thüringer Hof – sorgen auf dem Markt mit gehobener Bewirtung für das leibliche Wohl. „Die Classic Open werden auch im 23. Jahr ihres Bestehens ein generationsübergreifendes Programm bieten. Jedes Genre der gehobenen Unterhaltung kommt hier zu seinem Recht, ebenso Geheimtipps der internationalen Musikszene wie auch jede Menge hochkarätige Klassik. Und natürlich wird es auch 2017 musikalische Überraschungen geben. Ich bin glücklich über die neue befruchtende Konstellation der Veranstalter und freue mich auf spannende Tage und glückliche Besucher“, so Peter Degner, Ideengeber und künstlerischer Leiter der Classic Open. Längst haben sich die Classic Open auch überregional einen Namen gemacht. So werden auch in diesem Jahr mehr als 130.000 Musikliebhaber aus Nah und Fern erwartet. Allein an den 240 Tischen auf dem Markt finden 1.400 Menschen Platz. Seit der ersten Auflage im Jahr 1995 erlebten rund 2,5 Millionen Zuschauer die Classic Open.

    Die Schirmherrschaft hat Heiko Rosenthal, Bürgermeister und Beigeordneter für Umwelt, Ordnung und Sport der Stadt Leipzig, übernommen. Veranstalter sind in diesem Jahr erstmals „koslik & friends“, eine Marke der maximalPULS GmbH.

    www.classicopenleipzig.com

    www.facebook.com/classicopenleipzig

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ