26.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 12. Dezember im Beyerhaus: Lesebühne Kunstloses Brot – Ausgabe 14

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Wie wirft man innovativ Brötchen? Wie schreibt man innovativ Texte? Was ist überhaupt Innovation? Da ist etwas neu und frisch, ein neuer Gedanke, ein neuer Protagonist, ein neuer Schreibstil, eine neue Storyline: Die Poet_innen der Lesebühne Kunstloses Brot schütteln ihre grauen Zellen in einer Lostrommel so richtig durch und sorgen für einen innovativen Übergang ins neue Jahr!

    12. Dezember 17 | In: 19:30 Uhr, Go: 20:00 Uhr | Beyerhaus | Eintritt: 4 €

    Das Personal:

    Nils Matzka: Theaterautor und Leipziger Stadtmeister im Poetry Slam (’15)

    https://herrenlosesbier.wordpress.com/

    Marsha Richarz: Treppchen bei den sächsischen Meisterschaften (’16)

    https://wortistihrhobby.wordpress.com/

    Sarah Teicher: Preisgekrönte Lesebühnenautorin und Slammerin

    https://sarisorglos.jimdo.com/

    Louise Kenn: Leipziger Stadtmeisterin im Poetry Slam (’16)

    http://louiseschreibtfueralle.com

    Jan Lindner: Preisgekrönter Buchautor und Slammer

    www.jan-lindner.de/

    Die neue LZ Nr. 48 ist da: Zwischen Weiterso, Mut zum Wolf und der Frage nach der Zukunft der Demokratie

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige