7.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Informationen über den Arbeitsmarkt: Berufe auf einen Blick

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit wenigen Klicks alle wichtigen Informationen zu Berufsgruppen erhalten und sich so über den Arbeitsmarkt informieren: das bietet ab heute eine neue Visualisierung im Internet auf den Statistikseiten der Bundesagentur für Arbeit (BA).

    Mit dieser neuen Darstellung können Arbeitsmarktinteressierte auf einen Blick Antworten auf folgende Fragen finden:

    • Wie stehen Tiefbaufachkräfte auf dem Arbeitsmarkt da?
    • Wie hoch ist der Frauenanteil bei den IT-Spezialisten in Rheinland-Pfalz?
    • In welchen Branchen arbeiten die meisten Gesellschaftswissenschaftler?
    • Wie sieht es mit dem Fachkräftebedarf in der Hotellerie in Mecklenburg-Vorpommern aus?

    Die Nutzung ist denkbar einfach: die gewünschte Region auswählen, dann die Berufsgruppe und das Anforderungsniveau angeben. Die Daten zu Beschäftigung, Arbeitslosigkeit sowie dem Fachkräftebedarf werden verständlich und übersichtlich dargestellt, und zwar einerseits in Grafiken und andererseits tabellarisch.

    Speziell für MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) gibt es eine eigene Darstellung, nämlich „Berufe auf einen Blick: MINT“
    https://statistik.arbeitsagentur.de/Navigation/Statistik/Statistische-Analysen/Interaktive-Visualisierung/Berufe-auf-einen-Blick/Berufe-auf-einen-Blick-Nav.html

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ