Am Sonntag, den 22.04.18 ab 14.00 Uhr laden die Gemeinschaftsgärtner des Essbaren Palmengartens zur Saisoneröffnungssause ein.

Vor zwei Jahren erfolgte der erste Spatenstich dieses Pilotprojekts im Rahmen der Essbaren Stadt Leipzig. Mittlerweile hat sich der Essbare Palmengarten in einen öffentlichen Bildungsort mit über 70 Pflanzensorten verwandelt, an dem auch Konzerte stattfinden und sich Groß und Klein zum gemeinsamen Gärtnern trifft.

Neben Kaffee und Kuchen, Life-Musik, Kinderprogramm und Gartenführungen erwartet die Gäste eine Preisübergabe durch den Klimaschutzbeauftragten der Stadt Leipzig, Herrn Johann Singer. Wir freuen uns, die Auszeichnung unseres Gartenprojekts mit dem UN-Dekadepreis für biologische Vielfalt gemeinsam mit Ihnen zu feiern.

Der Essbare Palmengarten ist eine Initiative des Vereins gemeinsam grün, des Sozialunternehmens heldenküche und weiteren Einzelakteur*innen.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar