15.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

100 Jahre Frauenwahlrecht: „Gebt uns Eure Stimme!“ – Leipzigerinnen für Interviews gesucht

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V. sucht Leipzigerinnen im Alter von 16 bis 100+, die sich zum Thema Wahlen/Wahlrecht interviewen lassen möchten. Die Interviews werden ab Juli bis Dezember 2018 mit einem Podcast und bei Radio Blau öffentlich gemacht.

    Was heißt eigentlich „demokratisch wählen“? Vor 100 Jahren wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt. Zuvor waren Frauen faktisch von demokratischer Partizipation und Gleichberechtigung ausgeschlossen. Doch was bedeutet das Wahlrecht für Frauen heute? Diese Frage sollen Leipzigerinnen vor dem Hintergrund ihrer ganz eigenen Erfahrungen beantworten.

    Die Zeitzeuginnen-Interviews dauern etwa 15 Minuten und finden im Rahmen des Projektes „Der lange Weg zur Demokratie für alle – 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“ statt. Die Interviews werden zusammen mit Hintergrundinformationen bis Ende Dezember 2018 als Podcast beim Leipziger Radio Blau und auf einer Website öffentlich gemacht,

    www.hup-le.de/audiothek/

    Anmeldung:

    Per Mail an frauenwahlrecht@lopleipzig.de oder bei der Projektleiterin Dr. Sandra Berndt unter 0341 58151522 und 0163 7115777 können interessierte Frauen einen Termin vereinbaren.

    „Der lange Weg zur Demokratie für alle – 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“ ist ein Projekt der Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e. V. unter anderem mit Radio Blau und der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V. Ziel ist es, die Leipzigerinnen zu bestärken, sich selbst aktiv in demokratische Prozesse einzubringen. Das Projekt wird gefördert durch „Du.Wir.Leipzig“ – Jahr der Demokratie 2018, www.leipzig.de/news/news/du-wir-…-demokratie-2018/

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige