1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Bündnis gegen Depression lädt am 13. Oktober ab 15.00 Uhr zum Tag der Seelischen Gesundheit ein

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    „Heute schon für dich gesorgt? Mit bewegten Sinnen für eine gesunde Seele.“ Unter diesem Motto lädt das Leipziger Bündnis gegen Depression am Samstag, den 13. Oktober 2018 ab 15.00 Uhr zu einem vielfältigen und kostenfreien Programm in den Friedenspark (Nähe Sportanlagen) ein.

    Mit dem Ziel, den Friedenspark in seiner herbstlichen Schönheit erlebbar zu machen, erwartet die Besucher ein vielfältiges Angebot: Es besteht die Möglichkeit, die Sinne durch Achtsamkeitsübungen zu schärfen, an einer Führung im Duft- und Tastgarten des Parks teilzunehmen oder sich an den Informationspavillons auszutauschen. Alle Gäste sind eingeladen, einen Beitrag zum großen Mitbring-Picknick zu leisten.

    Für Getränke und Gegrilltes sowie gemütliche Atmosphäre wird darüber hinaus gesorgt sein. Ab 17.30 Uhr spielt die Leipziger Künstlerin „Missilia“ im Duo mit Gesang, Piano und Gitarre auf. Das Publikum darf sich auf eine Liedauswahl aus eigenen Liedern und Coversongs im Bereich Pop, Rock, Soul und Singer-Songwriter freuen! Den Abschluss des Nachmittags bildet eine Lichtperformance der Aktionstheatergruppe des Theaterladens „Selbst & Los“.

    „Keine Gesundheit ohne seelische Gesundheit“ – diese Feststellung der Weltgesundheitsorganisation möchte das Leipziger Bündnis gegen Depression mit dem Tag der Seelischen Gesundheit in die Öffentlichkeit tragen. „Es ist uns ein Anliegen, uns nicht nur für eine verbesserte Versorgung von Depression zu engagieren, sondern auch präventiv tätig zu werden.

    Auch wenn es kein ‚Patentrezept‘ gibt, eine seelische Erkrankung wie die Depression zu verhindern, so gibt es doch eine Vielzahl an Möglichkeiten, die jeder und jedem zur Verfügung stehen, positiv für die eigene Gesundheit oder Genesung einzutreten. Dazu möchten wir mit unserem Motto ‚Heute schon für dich gesorgt?‘ anregen“, so Dr. Nicole Koburger, Vorstandsvorsitzende der Initiative.

    Der 10. Oktober ist Welttag der Seelischen Gesundheit. Seit 2009 finden rund um diesen Tag in Leipzig Aktivitäten und Angebote statt. Alle zwei Jahre werden umfangreichere Aktionswochen mit einer Vielzahl an Akteuren und Angeboten durchgeführt, alle zwei Jahre ein Tag der Seelischen Gesundheit.

    Weitere Informationen unter: www.buendnis-depression-leipzig.de und http://wdsg.buendnis-depression-leipzig.de/

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige