4.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Neandertaler – Denisovaner – Moderner Mensch – Öffentlicher Vortrag von Professor Dr. Svante Pääbo

Von International Relations Department German National Academy of Sciences

Mehr zum Thema

Mehr

    Wer sind wir und wie haben wir uns in den vergangenen 200.000 Jahren entwickelt? Was steckt in unseren Genen und wer sind unsere Vorfahren? Bringen unsere geerbten Gene Vorteile oder Nachteile im Krankheitsfall?

    Mit diesen Fragen und Zeiträumen befassen sich Paläogenetiker – die Forscher des historischen menschlichen Erbguts. Professor Dr. Svante Pääbo, ein Spitzenvertreter des Faches, forscht und lehrt in Leipzig.

    Er führt uns in seinem Vortrag auf die Spuren des menschlichen Genoms und entdeckt dabei hochinteressante Zusammenhänge zwischen dem modernen Menschen und seinen Vorfahren, den Neandertalern und Denisovanern. Doch die Forschungsreise ist noch nicht beendet – unterwegs entstehen neue spannende Fragen, die für das Heute und Morgen des Menschenmausschlaggebend sind.

    Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, die Universität Leipzig und das Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie Leipzig möchten mit dieser Veranstaltung ihre enge Verbundenheit mit dem Wissenschaftsstandort Mitteldeutschland zum Ausdruck bringen. In der Eröffnung spricht die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange.

    Svante Pääbo ist Mitglied der Nationalakademie Leopoldina, Direktor am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie Leipzig und Honorarprofessor an der Universität Leipzig.

    26. November 2018 um 18:00 Uhr
    Universität Leipzig, Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli
    Augustusplatz 10, 04109 Leipzig

    Weitere Details finden Sie unter www.leopoldina.org/paabo2018. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Wie sich die Begegnungen von Neandertalern und Denisova-Menschen im Genom wiederfinden lassen

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ