2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Workshop zur Gestaltung der Georg-Schwarz-Brücken

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Entwurfsplanung zum Neubau der Georg-Schwarz-Brücken und zum Umbau der Straße Am Ritterschlößchen" ist Thema eines Workshops am 29. November im Rathaus Leutzsch (Beratungsraum 1. Etage, Georg-Schwarz-Straße 140). Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr und dauert bis ca. 20.30 Uhr.

    Fachleute der Verwaltung wollen mit interessierten Bürgerinnen Vorschläge und Lösungen erörtern, die dann in die Planung einfließen sollen. Im Einzelnen geht es um das Gestaltungskonzept, um Bäume, Grünflächen und Ausgleichsflächen, ebenso um Kunst im öffentlichen Raum sowie um Beleuchtung und Brückengeländer. Zur Diskussion stehen ferner Ideen zu einer dauerhaften Nutzung der Fußgängerbrücke, die bisher nur temporär für die Bauzeit errichtet werden soll.

    Der Workshop wird vom Büro StadtLabor vorbereitet und moderiert. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Anmeldungen sind bis zum 26. November an die Adresse georg-schwarz-bruecken@leipzig.de zu richten.

    Weiter Informationen: https://www.leipzig.de/umwelt-und-verkehr/unterwegs-in-leipzig/grossbaustellen/georg-schwarzbruecken/

    Es wird keine Bürgerbeteiligung zum Neubau der Georg-Schwarz-Brücken geben

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ