5.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Schau rein! … in die Berufswelt der Medizin – UKL gewährt Schülern Einblicke in den Arbeitsalltag

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Universitätsklinikum Leipzig gibt Schülern Starthilfe zur Berufsorientierung und beteiligt sich an der "Schau rein!"-Woche der offenen Unternehmen. Vom 11. bis 16. März können sie hinter die Kulissen des Klinikums blicken, verschiedene Berufe und Tätigkeitsfelder kennenlernen und sich ausprobieren. Die Aktion findet zum 13. Mal sachsenweit statt.

    Die Möglichkeiten zur Berufsorientierung am Leipziger Uniklinikum sind bei den Heranwachsenden sehr gefragt. „Unsere Angebote für die Aktionswoche waren wieder sofort ausgebucht“, bestätigt Jana Schulze-Marko, die das Programm am UKL koordiniert.

    In diesem Jahr können die Schüler in die Bereiche Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, Radiologie, Physiotherapie, Labormedizin, Apotheke, Zahnmedizin und Blutbank hineinschnuppern und den dortigen Arbeitsalltag hautnah miterleben. Sie erfahren, wie Röntgen und Ultraschalldiagnostik funktioniert oder was eine Computertomographie (CT) oder eine Magnetresonanztomographie (MRT) ist, können den Physiotherapeuten über die Schulter schauen und auch selbst mal einige Übungen ausprobieren oder einen Blick in die Labore werfen.

    Oder sie lernen, wie man einen Gips anlegt und wie das Fahrerlose Transportsystem und die Rohrpostanlage am UKL funktionieren. Als besonderes Highlight in diesem Jahr können diejenigen, die sich für die Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in interessieren, direkt mit auf Station gehen und dort eine Schwester bei ihrem Dienst begleiten.

    Die Schüler, die im Rahmen der Aktionswoche leider keinen Platz mehr ergattern konnten, können sich schon mal den 16.3. vormerken. Das Universitätsklinikum Leipzig informiert im Rahmen der Karrieremesse Stuzubi Leipzig in der Kongresshalle am Zoo von 10 bis 16 Uhr über seine Ausbildungsmöglichkeiten.

    Interessierte sind auch herzlich eingeladen, am 23.3. den Tag der offenen Tür der Medizinischen Berufsfachschule zu besuchen und mit neugierigem Blick die Schulräume und Fachkabinette zu erkunden bzw. sich zu Ausbildungsinhalten und Bewerbungsvoraussetzungen zu infomieren.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 64: Kopf hoch oder „Stell dir vor, die Zukunft ist jetzt“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ