1.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fridays For Future Leipzig: Demo am 12. April

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Freitag, den 12.04.2019, wird es wieder einen großen Klimastreik von #FridaysForFuture geben. Die Dringlichkeit der Klimakrise scheinen viele Politiker*innen noch nicht verstanden zu haben, weswegen die Leipziger Schüler*innen am Freitag Nachmittag in der Innenstadt demonstrieren.

    Der Streik startet 12:30 Uhr am Richard-Wagner-Platz. Die Demonstrationsroute verläuft nach einer Kundgebung über den Tröndlinring und den Willy-Brand-Platz zum Augustusplatz, und danach durch die Innenstadt (Grimmaische Straße) über den Wilhelm-Leuschner-Platz zum Simsonplatz. Vor dem Bundesverwaltungsgericht wird es eine Abschlusskundgebung geben.

    Als aufrüttelndes Ereignis ist zudem ein Die-In geplant, bei dem sich alle Teilnehmenden des Streiks auf den Boden legen und “tot stellen”. Damit symbolisiert FridaysForFuture das tägliche Massenausterben von Tierarten, Pflanzen und Pilzen, welches eine bereits bemerkbare Folge der anthropogenen Umweltzerstörung ist. Da allerdings auch Menschen von den Konsequenzen unseres derzeitigen Handelns direkt betroffen sind, widmen wir all denen, die auf Grund von extremen Wetterereignissen oder den Meeresspiegelanstieg stark benachteiligt sind, diese Aktion.

    Die Demonstration am kommenden Freitag ist die erste Demonstration nach Veröffentlichung der Forderungen von Fridays For Future am vergangenen Montag in Berlin. Diese sechs Forderungen können unter https://fridaysforfuture.de eingesehen werden.

    Fridays For Future plant weitere eigene Aktionen, über die wir Sie auf dem Laufenden halten werden. Zudem wird Fridays For Future die Frühlingsaktion in Pödelwitz am Samstag, den 13.04., unterstützen und solidarisiert sich dadurch mit den Bewohnern*innen des vom Tagebau bedrohten Dorfs.

    Website: https://fridaysforfuture.de/
    Facebook: https://www.facebook.com/FridaysForFuture.Leipzig
    Instagram: https://www.instagram.com/FridaysForFuture.Leipzig
    Twitter: https://www.twitter.com/F4F_Leipzig

    „Fridays For Future“ präsentiert Forderungen: Sächsische Linksfraktion und Leipziger Unistura solidarisieren sich + Video

    Frisch gewähltes Jugendparlament beantragt: Leipzig muss Klimanotstand ausrufen

     

     

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ