-1.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Multiple Sklerose erleben und verstehen: „trotz ms Die Roadshow“ kommt nach Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Mehr Aufmerksamkeit für Multiple Sklerose (MS) will die Roadshow der Patientenkampagne „trotz ms – TRÄUME WAGEN“ erzielen: Neben fünf anderen Städten hält der MS-Tourbus am 21. Oktober 2019 auch in Leipzig am Augustusplatz. Im Bus können die Besucher typische MS-Symptome nachempfinden, sich über die chronische Nervenerkrankung informieren und sich mit Betroffenen austauschen.

    Neurologen und MS-Schwestern geben fachlichen Rat und stehen für Fragen zur Verfügung. Zudem berichten Menschen mit MS, wie sie trotz der schweren Erkrankung ihr Leben meistern. Die seit zwei Jahren bestehende Patientenkampagne trotz ms – TRÄUME WAGEN wurde von Roche Pharma AG ins Leben gerufen, um Menschen mit MS zu ermutigen, optimistisch den Blick nach vorne zu richten und Träume zu wagen. Der Besuch des Tourbusses ist von 11.00 – 18.00 Uhr kostenfrei möglich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Unter Symptomen wie bspw. Müdigkeit, Sehstörungen oder Bewegungseinschränkungen leiden Menschen mit MS nicht nur physisch, sondern auch emotional. Da die Symptome von MS für Außenstehende oftmals unsichtbar scheinen, möchte trotz ms – TRÄUME WAGEN der Erkrankung ein Gesicht geben und für besseres Verständnis in der Bevölkerung sorgen. Dafür wird die Patientenkampagne erstmals auf Tour gehen und in einem speziellen MS-Tourbus vermitteln, wie es sich anfühlt, unter MS-Symptomen zu leiden.

    Wayne Carpendale unterstützt trotz ms – TRÄUME WAGEN bereits seit dem Start im September 2017 und stellt anlässlich des zweiten Geburtstags der Kampagne rückblickend fest: „In den letzten zwei Jahren konnte ich die Menschen, die sich bei trotz ms engagieren, näher kennenlernen. Ihre persönlichen Lebensgeschichten sind inspirierend, weil sie ihre Träume trotz der MS weiter verfolgen und sich nicht unterkriegen lassen. Das finde ich bewundernswert und unterstütze es von ganzem Herzen – gerade auch, weil es viele Missverständnisse rund um dieses Thema gibt und Betroffene in der Öffentlichkeit oft auf Unverständnis stoßen.“

    Das „trotz ms“ Angebot: Die Services

    Pünktlich zum zweiten Geburtstag der Patientenkampagne gibt es nun auch eine trotz ms Facebook-Fanpage (@trotz_ms). Menschen mit MS und Interessierte können sich daneben auch über den trotz ms Instagram-Kanal (@trotz_ms) sowie über die Website www.trotz-ms.de vernetzen und austauschen. Im Blog Starke Worte berichten Betroffene hier regelmäßig aus ihrem Leben. Zudem können auf der Kampagnen-Webseite Servicematerialien und das trotz ms DAS MAGAZIN kostenfrei bestellt bzw. abonniert werden.

    Speziell für Betroffene mit MS und deren Angehörige gibt es trotz ms MEIN SERVICE, das kostenlose, mehrsprachige Patientenprogramm mit individuellem Ansprechpartner. Es umfasst ein breites Angebot aus persönlicher telefonischer Beratung und Informations- und Servicematerialien. Interessierte können die Anmeldeunterlagen auf www.trotz-ms.de oder über die kostenlose Servicenummer – 0800/1010800 – anfordern und sich für den Service registrieren.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ