32.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Neue Schmerztagesklinik am UKL bietet zur feierlichen Eröffnung am 6. November einen Blick hinter die Kulissen

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Mit einer Tagesklinik hat das Universitätsklinikum Leipzig sein Angebot für chronische Schmerzpatienten seit September erweitert. Zur feierlichen Eröffnung können sich alle interessierten Kolleginnen und Kollegen aus dem medizinischen Bereich vor Ort über das Therapieprogramm informieren und hinter die Kulissen blicken.

    Das Erleben und die psychischen und sozialen Folgen von chronischen Schmerzen unterscheiden sich deutlich vom Erleben akuter Schmerzen. Der neue Therapieansatz zur intensiven und nachhaltigen Behandlung chronischer Schmerzen basiert auf dem veränderten Verständnis des Schmerzes bezogen auf das bio-psycho-soziale Krankheitsmodell. Die vierwöchige Therapie wird in Form einer teilstationären interdisziplinären multimodalen Schmerztherapie angeboten. Behandelt werden chronische Rücken- oder Nervenschmerzen sowie solche des Muskel- und Bewegungsapparates.

    Zur Eröffnung am 6. November möchte das Team der Schmerztagesklinik unter der Leitung von Oberärztin Dr. Swantje Mescha das Konzept und die Therapieinhalte der nonivasiven und aktivierenden Schmerztherapie vorstellen. Das Team aus Ärzten, Physiotherapeuten, Pflegepersonal und Psychologen stellt die verschiedenen Therapiebereiche exemplarisch an vier Stationen vor. Interessierte können die Patientenperspektive einnehmen und eine Auswahl der angewendeten Therapien selbst beurteilen.

    Mittwoch, 6. November 2019,
    15.00 Uhr -18.00 Uhr
    Schmerztagesklinik am Universitätsklinikum Leipzig
    Haus 7.2. (Haus am Park), Liebigstraße 22A

    Weitere Informationen unter:
    https://www.uniklinikum-leipzig.de/veranstaltungen/Seiten/Veranstaltung_3511.aspx

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige