-1.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Corona-Virus: Aktuell 45 bestätigte Fälle (Stand 24. März 2020)

Mehr zum Thema

Mehr

    Aktuell gibt es 45 bestätigte Infektionsfälle im Landkreis Leipzig. Fast alle betroffenen Personen weisen bislang nur leichte oder gar keine Krankheitssymptome auf und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Das Gesundheitsamt ermittelt alle engen Kontaktpersonen. Diese werden informiert und befinden sich ebenfalls in häuslicher Quarantäne. Aktuell befinden sich knapp 300 der Konktaktpersonen in häuslicher Quantäne.

    Es werden nur die Verdachtsfälle auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Dies sind nur die Personen, die Erkältungssymptome wie Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber aufweisen und innerhalb der letzten 14 Tage in einem vom RKI ausgewiesenen Risikogebiet waren oder in dieser Zeit direkten Kontakt zu bestätigten Erkrankten hatten.

    Das Robert-Koch-Institut (RKI) erklärt dazu: Eine Labordiagnose sollte nur bei Krankheitszeichen durchgeführt werden zur Klärung der Ursache. Wenn man gesund ist, sich aber noch in der Inkubationszeit befindet (kann bis zu 14 Tage betragen), sagt ein negativer Test auf COVID-19 nichts darüber aus, ob man nicht doch noch krank werden kann. Zudem würden damit die Laborkapazitäten unnötig belastet. Stand: 20.03.2020

    Auf der Seite des RKI finden Sie auch eine Steckbrief der Coronavirus-Erkrankung in dem die Übertragungswege und die Krankheitsverläufe mit den demografischen Einflüssen beschrieben werden. Die knapp 56.000 laborbestätigten Fälle in China bieten die Datengrundlage, in die auch die Erfahrungen aus Deutschland einfließen.

    Bei Fragen nutzen Sie bitte das Bürgertelefon 03437-984 5566 (wochentags von 8 – 16 Uhr) oder senden eine Mail an hygiene@lk-l.de

    Weitere Informationen finden Sie hier:
    https://www.coronavirus.sachsen.de/
    https://www.landkreisleipzig.de/corona_virus.html

    Montag, der 23. März 2020: Verschärfte Ausgangsregeln in Sachsen + Bilder & Video des Tages

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ