28.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Das Programm im Museum für Druckkunst Leipzig: Online-Termine im März und April 2020

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Aufgrund der aktuellen Situation ist das Museum für Druckkunst bis einschließlich 19. April geschlossen. Dennoch erstellen wir in regelmäßiger Reihenfolge Online-Programminhalte auf unserem Facebook- und Instagramkanal für Kinder und Erwachsene.

    Online-Programm

    Kreatives und Wissen für Kinder

    Montags, läuft bereits, Nur Facebook

    Kindern und Eltern werden verschiedene Ideen und Anregungen gegeben, um zu Hause selbst kreativ zu werden, und Beiträge geteilt, in denen es um Wissen rund um die „Schwarze Kunst“ geht. Außerdem beantworten wir alle Fragen zu Druckkunst und den Drucktechniken.

    Thematische Führungen durch die Dauerausstellung inkl. Maschinenvorführungen

    Dienstags, 15 Uhr ab 31.3.2020, Facebook & Instagram

    Als lebendiger Ort der Industriekultur präsentiert das Museum historische Druck-, Setz- und Gießprozesse an funktionierenden Maschinen, die im Video von Fachpersonal vorgeführt werden. Außerdem wird es Online-Vorstellungen der künstlerischen Drucktechniken geben.

    Thematische Führungen durch die Sonderausstellung „Das Auge des Fotografen“ mit Kuratorin Sara Oslislo

    Freitags, 15 Uhr, läuft bereits, Facebook & Instagram

    Im Industriekulturjahr 2020 spiegelt die Ausstellung „Das Auge des Fotografen“ im Museum für Druckkunst die Vielfalt von Industriefotografie der letzten 120 Jahre wider. Gezeigt werden u.a. Arbeiten von Hans Finsler, Evelyn Richter, Archivbilderm sowie zeitgenössische Positionen aus dem Ruhrgebiet und Mitteldeutschland. Die Führungen präsentieren verschiedene Themenbereiche der Ausstellung.

    Außerdem regelmäßige Posts inkl. Videos zu dem Thema „Blick hinter die Kulissen“ der täglichen Museumsarbeit.

    Social-Media-Links:

    Instagram: https://www.instagram.com/museumfuerdruckkunst/
    Facebook: https://www.facebook.com/museumfuerdruckkunst/

    Ein Spiel auf Zeit: Die neue Leipziger Zeitung zwischen Ausgangsbeschränkung, E-Learning und dem richtigen Umgang mit der auferlegten Stille

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige