5.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktuelle Meldungen aus Eilenburg

Mehr zum Thema

Mehr

    Auf der Mulde kann wieder gepaddelt werden: Befahren seit dem 15. Juli gestattet. Die Bootsein- und -ausstiegsstelle im Eilenburger Zentrum ist ein bequemer sowie sicherer Startpunkt für Boots- und Paddeltouren und wird gerne von Wasserwanderern genutzt.

    Zum Schutz der Tierarten während der Brut-, Rast- und Überwinterungszeit ist das Befahren der Mulde im Naturschutzgebiet vom 1. November bis 14. Juli nicht gestattet. Vom 15. Juli bis 31. Oktober 2020 können Kanu- und Kajakfahrer sowie Paddler die Mulde von Eilenburg bis Gruna oder Bad Düben befahren und die schöne Flusslandschaft bewundern.

    An der Eilenburger Bootsein- und –ausstiegsstelle weißt eine Schautafel auf das Zeitfenster zum Wasserwandern sowie auf weitere umfangreiche Informationen zur Muldenaue hin. Weitere Informationen zu geführten Bootstouren ab Eilenburg hält die Tourist-Information im Museumsshop in der Torgauer Straße 40 in Eilenburg bereit (Tel.: 03423 652226 | tourismus@eilenburg.de | www.eilenburg.mobi).

    Marktbrunnen sprudelt wieder: Reparatur kostete 2.500 Euro

    Seit Mitte Juni ist der Heinzelmännchenbrunnen vor dem Eilenburger Rathaus trocken. Grund dafür war eine defekte, zwanzig Jahre alte Pumpe. Diese wurde nun ersetzt und aus dem begehbaren Brunnen fließt wieder das kühle Nass. Die Kosten für die neue Technik beliefen sich auf ca. 2.500 Euro.

    Der Heinzelmännchenbrunnen knüpft mit seiner Gestaltung an die Sage der Gebrüder Grimm von den Heinzelmännchen zu Eilenburg an und sprudelt seit dem Jahr 2000 in seiner jetzigen Form auf dem Eilenburger Marktplatz.

    Touch Tomorrow Truck machte Station in Eilenburg

    Aus dem Norden angereist, machte der Touch Tomorrow Truck der Dr. Hans Riegel-Stiftung vom 13. bis zum 16.07.2020 Halt in Eilenburg am Bürgerhaus. TouchTomorrow ist eine innovative Interaktion- und Informationswelt mit dem Ziel, Schülerinnen und Schüler für MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu begeistern. Der Truck beleuchtet das „Leben und Arbeiten von morgen“.

    Aufgrund der Corona-Beschränkungen lief der Zutritt nur über eine Anmeldung. Dennoch konnten insgesamt 88 interessierte Jugendliche von 14 – 17 Jahren und 23 Begleitpersonen das interessante Angebot nutzen. Auch der Landrat Kai Emanuel machte sich ein Bild von der neuen Art der Berufsorientierung. Es war die einzige Station des Trucks im Freistaat Sachsen. Überwiegend ist dieser in Nordrhein-Westphalen, Hessen und Berlin unterwegs.

    Anmeldungen für den Truck gab es nicht nur von Interessierten und Schulen aus Eilenburg, sondern auch aus Mockrehna, Beilrode, Grimma, Torgau und Riesa.

    Der Truck selbst ist mit 70 Computern ausgestattet und arbeitet mit neuester Technik. Drei Wissenschaftler gaben vor Ort wissenswerte Informationen über die MINT-Berufe sowie zu der Arbeitswelt von Morgen. Das Jobcenter Eilenburg hatte sich im Juni 2019 für den Einsatz des Trucks in Eilenburg beworben. Geplant war der Einsatz für November dieses Jahres. Auf Grund der Corona-Situation hat sich der Zeitplan jedoch noch einmal abgeändert.

    Bundesfreiwilligendienst – Freiwillige gesucht

    Ab September 2020 startet in der Stadtverwaltung der neue Bundesfreiwilligendienst. Er bietet jedem Menschen die Chance, sich für das Gemeinwohl freiwillig zu engagieren. Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich insbesondere an Menschen, die

    – nach Schule oder Studium praktisch tätig sein wollen
    – Zeit bis zum Studien- oder Ausbildungsbeginn sinnvoll überbrücken wollen
    – noch nicht genaue berufliche Vorstellungen haben oder neue Arbeitsgebiete kennen lernen möchten
    – sich beruflich umorientieren möchten
    – Arbeitserfahrungen sammeln wollen
    – im Rahmen einer Auszeit etwas für andere Menschen tun möchten

    Alle, die ihre Schulpflicht erfüllt haben, können sich im Bundesfreiwilligendienst engagieren. Geschlecht, Nationalität, Art des Schulabschlusses spielen dabei keine Rolle.

    Was erhalten Freiwillige:

    – Anleitung durch Fachkräfte und kostenlose Seminare
    – Taschengeld
    – bei der Sozialversicherung ist der Bundesfreiwilligendienst einem Ausbildungsverhältnis gleichgestellt, die Beiträge zur Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlt die Einsatzstelle
    – nach Abschluss des Bundesfreiwilligendienstes ein qualifiziertes Zeugnis

    Die Stadtverwaltung Eilenburg sucht für nachfolgend aufgeführte Einrichtungen einen Bundesfreiwilligen:

    – Hort Grundschule Dr. Belian
    – Hort Grundschule Berg
    – Kita „Tausendfühler“
    – Museum
    – Bürgerhaus
    – Schwimmhalle
    – Jugendfreizeittreff JUST

    Für Fragen stehen wir Ihnen gern unter der Telefonnummer 03423/652-150 zur Verfügung. Bewerbungen richten Sie bitte an die Stadtverwaltung Eilenburg, Personalverwaltung, Marktplatz 1, 04838 Eilenburg oder E-Mail: a.morgenstern@eilenburg.de

    Ergebnisse zur Standortzufriedenheit präsentiert

    Eine repräsentative Umfrage unter 49 Eilenburger Unternehmen ergab für den Wirtschaftsstandort Eilenburg die Schulnote 2,6. Die Analyse und die Auswertung der Ergebnisse wurden durch die Industrie- und Handelskammer sowie die Handwerkskammer zu Leipzig durchgeführt. In Vor-Ort- Terminen stellten die zuständigen Mitarbeiter den jeweiligen Kommunen die Resultate vor.

    Als besondere Standortvorzüge sehen die Eilenburger Unternehmen die Naherholungsmöglichkeiten sowie die Angebote zur Kinderbetreuung. Ein Lob ging zudem an die Erreichbarkeit der Stadtverwaltung und auch die überregionale Verkehrsanbindung. Es wurden jedoch auch Themenkomplexe herausgearbeitet, an denen in Zukunft Handlungsbedarf besteht.

    So sind die Unternehmen beispielsweise mit einigen kostenrelevanten Standortfaktoren, wie der Höhe der Gewerbesteuer aber auch mit der Netzverfügbarkeit im Mobilfunk sowie der Breitbandanbindung, eher unzufrieden. Bei Letzterem ergab sich jedoch im Vergleich zur Umfrage von 2014 schon ein Bewertungsanstieg. Daraus ist erkennbar, dass die Stadt Eilenburg an diesem Themenkomplex bereits arbeitet

    Tourismus- und Gewerbeverein Eilenburg e. V. mit zwei neuen Mitgliedern, Wohlfühl Café mit Aktion zum Tag des Briefeschreibens

    Trotz Corona kehrt auch bei den Mitgliedsunternehmen des #TGVeb langsam so etwas wie Normalität ein. Besonders freuen wir uns, zwei neue Mitglieder im Verein begrüßen zu können! Herzlich Willkommen für Lilli´s Zaubernuss in Zschepplin und dem fit’n‘ mobil-Reha-und-Gesundheitssport e.V. aus Eilenburg. Am 01. September ist Welttag des Briefeschreibens, Kerstin Nickl vom Wohlfühl Café aus Eilenburg hat sich eine besondere Aktion dazu einfallen lassen.

    Zum Welttag des Briefeschreibens lädt das Wohlfühl Café in Eilenburg zur Stunde der Brieflesung ein. Am 01.09.2020 um 15.00 Uhr geht es los, bei Kaffee und Kuchen können sich die Enthusiasten des persönlich geschriebenen Wortes im Café treffen und ihre Schätze präsentieren, das heißt natürlich auch vorlesen. Große Briefreundschaften machen es vor, viele von uns haben vielleicht noch alte Briefe aufgehoben, aus denen es sich lohnt, die eine oder andere Passage vorzulesen.

    Lilli´s Zaubernuss in Zschepplin lädt ab sofort zum Genießen, Stöbern und Staunen ein. Das Erlebniscafé unweit von Eilenburg begeistert mit Blumigem, Dekorativem, Formvollendetem, Geschmackvollem und natürlich mit dem klassischen Kaffeeklatscherlebnis ganz in der Nähe von Lilli´s Lieblingsorten.

    Der fit’n‘ mobil-Reha-und-Gesundheitssport e.V. aus Eilenburg kümmert sich um Rehasport, genau da, wo er gebraucht wird. Es sollen Rehasportkurse in der Nähe der Kunden geschaffen wer-den, damit keiner mehr weite Strecken auf sich nehmen muss. Das Ziel des Vereins ist es, neue Kursangebote mit Indikationsbereichen zu schaffen, welche es in der persönlichen Region noch nicht gibt. Darunter zählen innere Medizin (Herzsport) oder zum Beispiel die Behandlung von ADHS.

    Straßensperrungen in der Stadt Eilenburg

    Straße Kellerstr. und Teilbereich M.-Gorki Platz
    Maßnahme halbseitige Sperrung Kellerstr. und Sperrung Teilbereich M.-Gorki-Platz
    Zeitraum 04.05.2020 – 28.08.2020
    Grund Neuverlegung Stromkabel
    Es sind insbesondere die Haltverbotsbeschilderung zu beachten.

    Straße Jacobsplatz
    Maßnahme Sperrung im neuen Abschnitt — Haltverbot sind zu beachten!
    Zeitraum 27.07.2020 – 28.07.2020
    Grund Hausmontage mit Baukran

    Straße Parkplatz Nikolaiplatz
    Maßnahme Sperrung einer Teilfläche
    Zeitraum 16.07.2020 – 02.08.2020 Teilfläche, 03.08.2020 – 07.08.2020 Sperrung der gesamten Fläche
    Grund Sanierungsarbeiten am Kirchturm

    Machtgefälle im Kopf. Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 80 ist da: Was zählt …

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ