4.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Mittwoch, 20. Januar 2021
Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Für Demokratische Bewusstseinsbildung mit langfristiger Wirkung

Von Landkreis Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Bei seiner 3. Zusammenkunft war der Begleitausschuss der Lokalen Partnerschaft für Demokratie Landkreis Leipzig am 7. Juli 2020 im Rathaus Naunhof zu Gast. Neben den Entscheidungen zu vorliegenden Projektanträgen begleiteten die Auswirkungen der Corona-Pandemie das Gremium. 30.000 Euro sind noch im Fördertopf.

    In einem Normaljahr sind die Bundes-, Landes und Kreismittel bereits vor Ablauf des ersten Halbjahres für vielfältige Projekte verplant. Anders im Corona-Jahr 2020, in dem Antragsteller bereits ausgebremst wurden, bevor es überhaupt richtig begann. Auch im Aktionsfonds, für Kleinprojekte bis 800 Euro, sowie im Projektfonds für die Interkulturelle Woche (25.09.-10.10.20) und im Jugendfonds warten die Fördergelder auf Abnehmer. Aus allen Töpfen werden Projekte (z. B. Weiterbildungen, Workshops, Tagesveranstaltungen u. v. m.) gefördert, die einen Beitrag zur Stärkung einer weltoffenen Zivilgesellschaft leisten und Demokratie vor Ort erfahrbar und erlebbar machen. Weitere Informationen über Fördermöglichkeiten bis zur nächsten und letzten Antragsfrist in diesem Jahr am 31. August 2020 finden Sie unter www.demokratie-leben-lkl.de.

    „Derzeit sind unsere Akteur/-innen in Kitzscher und Thallwitz, aktiv um Beteiligung der Bürger/-innen vor Ort zu stärken.“ Sagt Siri Pahnke, die Projektinteressierte zur Umsetzung und den Förderrichtlinien berät. Kommende Woche stattet sie dem Erdbeerclub (www.erdbeer.club) im Vereinsheim „Zur Erdbeere“ im KGV Bergmanns-Erholung e. V. einen Besuch ab.

    Dort haben die Projektleiter/-innen einen Begegnungsort geschaffen und laden zu unterschiedlichen Workshops und Kulturangeboten ein. So wird zwischen dem 3. und 7. August ein Pizzaofen gebaut und am 8. August mit einer Pizza-Party eingeweiht. Das Angebot wir neben der Lokalen Partnerschaft für Demokratie Landkreis Leipzig durch den Fonds Soziokultur und die Dirk Oelbermann Stiftung gefördert.

    In Thallwitz fand am vergangenen Samstag ein sicherer Kinoabend unter freiem Himmel statt. Unter dem Titel ∞ UNENDLICH ∞ findet vom 4. – 12.9.2020 eine Ausstellung auf dem dortigen Dorfplatz statt. Mit Veranstaltungen und Begegnungsformaten soll Kunst erlebbar gemacht werden. Dafür werden in einem offenen Aufruf (Open Call) noch teilnehmende Künstler/-innen und Vermittler/-innen gesucht. Weitere Infos unter www.fail.institute/de/open-call/.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 81: Von verwirrten Männern, richtigem Kaffee und dem Schrei der Prachthirsche nach Liebe

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ