33.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Start Leipziger Diakonissenkrankenhaus erhält Gütesiegel für qualifizierte Schmerztherapie Oberarzt Dr. René Böttcher (links) von der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerztherapie sowie der Leitende Oberarzt der Interdisziplinären Notaufnahme, Dr. Robert Stöhr, präsentieren das neu erlangte Zertifikat „Certkom – Qualifizierte Schmerztherapie“ (Foto: Kay Zimmermann).

Oberarzt Dr. René Böttcher (links) von der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerztherapie sowie der Leitende Oberarzt der Interdisziplinären Notaufnahme, Dr. Robert Stöhr, präsentieren das neu erlangte Zertifikat „Certkom – Qualifizierte Schmerztherapie“ (Foto: Kay Zimmermann).

Oberarzt Dr. René Böttcher (links) von der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerztherapie sowie der Leitende Oberarzt der Interdisziplinären Notaufnahme, Dr. Robert Stöhr, präsentieren das neu erlangte Zertifikat „Certkom – Qualifizierte Schmerztherapie“ (Foto: Kay Zimmermann).

Oberarzt Dr. René Böttcher (links) von der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerztherapie sowie der Leitende Oberarzt der Interdisziplinären Notaufnahme, Dr. Robert Stöhr, präsentieren das neu erlangte Zertifikat „Certkom – Qualifizierte Schmerztherapie“ (Foto: Kay Zimmermann).

Oberarzt Dr. René Böttcher (links) von der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerztherapie sowie der Leitende Oberarzt der Interdisziplinären Notaufnahme, Dr. Robert Stöhr, präsentieren das neu erlangte Zertifikat „Certkom – Qualifizierte Schmerztherapie“. Foto: Kay Zimmermann