11.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Online-Infoabend zum Ausbau der Ratzelstraße

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Im Jahr 2022 planen das Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Leipzig, die Leipziger Verkehrsbetriebe und die Leipziger Wasserwerke die Ratzelstraße zwischen Diezmannstraße und Schönauer Straße grundhaft auszubauen. In einer digitalen Bürgerinformationsveranstaltung am Montag, dem 23. November, 17 Uhr, informieren Vertreter der Bauherren über den aktuellen Stand der Planungen, Termine, Bauabschnitte und Verkehrseinschränkungen während der Bauzeit. Interessierte Anwohner und Gewerbetreibende gelangen über die Website der Stadt www.leipzig.de/ratzelstrasse zur Direktübertragung.

    Die Pläne für den Ausbau sehen neben neuen Fahrbahnen, Gehwegen und Gleisanlagen auch die Erneuerung der Trinkwasserleitungen und Instandsetzung der Abwasserleitungen vor. Die Haltestelle Herrmann-Meyer-Straße soll barrierefrei ausgebaut werden und beidseitig Radverkehrsanlagen erhalten.

    Fragen zur Baumaßnahme können vorab an das E-Mail-Postfach ratzelstrasse@leipzig.de gesandt werden und fließen in die Veranstaltung mit ein oder werden im Anschluss per E-Mail beantwortet. Ein Video des Infoabends wird nach der Veranstaltung ebenfalls unter www.leipzig.de/ratzelstraße zur Verfügung stehen.

    Warten auf den Baubeschluss: Vor 2021 wird der Lindenauer Markt nicht umgebaut

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige