18.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Roland Wöller in den Ruhestand!

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die PARTEI Leipzig hat gestern, am 11.11.2020, hoher Feiertag im Spaßgewerbe, aus aktuellem Anlass die Seite https://istwoellernochimamt.de/ aus der Taufe gehoben. Wir schauen der Entlassung des Innenministers mit parteiischer Gelassenheit entgegen, denn lang kann es nicht mehr dauern, bis Sachsen einen neuen Innenminister bekommt.

    Aus informierten Kreisen wurde uns zugetragen, dass die JuLis Sachsen, Jugendorganisation der FDP Sachsen, also einer wenig seriösen Spasspartei, heute eine ähnliche Seite gestartet hat. Wir verstehen das als Scherz, der offenbar einen Tag zu spät gemacht wurde.

    Helau!

    Die PARTEI Leipzig

    Zur Seite: https://istwoellernochimamt.de/

    Leipzig am 7. November: Nachwehen für einen „Querdenker“ + Video

    Der Stadtrat tagt: Polizeiführung steht nach „Querdenken“-Eskalation massiv in der Kritik

    Die Wut in Leipzig: „Querdenker“ eingekesselt + Video

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige