22 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Corona-Testzentrum im Neuen Rathaus am Ostersamstag geöffnet

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Das Corona-Testzentrum in der Unteren Wandelhalle des Neuen Rathauses ist am Samstag, 3. April, geöffnet. In einem Zeitraum von 12 Stunden können sich Bürgerinnen und Bürger an diesem Tag testen lassen. Statt der regulären Öffnungszeiten am Wochenende von 10 bis 17 Uhr wird das Testzentrum am Ostersamstag von 8 bis 20 Uhr geöffnet sein (letzter Einlass 19 Uhr).  

    Am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag ist das Testzentrum im Neuen Rathaus geschlossen. Doch auch an diesen Tagen sind kostenlose Schnelltests in Leipzig möglich: 23 Testzentren bieten über die Osterfeiertage Corona-Tests an, zum Teil mit und zum Teil ohne vorherige Terminvergabe. Eine Übersicht über die Test-Angebote gibt es auf www.leipzig.de/corona-testzentrum.

    Die Antigenschnelltests werden im Testzentrum an vier Stationen durch medizinisch geschultes Personal entnommen und die Testzertifikate vor Ort ausgestellt. Pro Stunde können bis zu 120 Personen getestet werden. Die technische Einrichtung, Registrierung und Koordinierung aller Beteiligten verantwortet die Leipziger Messe. Die medizinische Betreuung übernimmt die MEDIAN Klinik Leipzig.

    Zur Einhaltung aller notwendigen Sicherheits- und Hygienevorschriften ist das Testzentrum als Ein-bahn-Straßen-System eingerichtet: Von der Registrierung mittels Personal- oder Reisepass geht es an eine der vier Schnellteststationen, weiter in den Wartebereich und schließlich zur Testauswertung und -bescheinigung. Ein Testverfahren dauert pro Person etwa zehn bis 15 Minuten. Zutritt zum Testzentrum erhalten nur Bürgerinnen und Bürger, die keine Symptome einer Corona-Erkrankung aufweisen, ein Mund-Nasen-Schutz ist ebenfalls verpflichtend. Anonyme Tests sind nicht möglich.

    Bei einem positiven Testergebnis erfolgt eine Verdachtsmeldung an das Gesundheitsamt. Die positiv getesteten Personen müssen sich sofort selbstständig in häusliche Quarantäne begeben und sollten sich zudem dringend mittels des genaueren PCR-Tests nachtesten lassen.
    Infos gibt es unter: www.leipzig.de/corona-testzentrum sowie unter www.leipzig.de/coronavirus.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige