Kassensturz

Zehneuroschein und Münze, schräg von oben aufgenommen.
·Politik·Kassensturz

Trotz Krisenstimmung: Armutsgefährdungsquote in Leipzig ist 2023 gesunken

Seit 2020 hat die Bundesrepublik gleich mit mehreren Krisen zu kämpfen. Aber während populistische Parteien das Bild vom Niedergang an die Wände malen, zeigt eine Zahl, dass das Land bislang sogar sehr stabil durch die Stürme kommt: die sogenannte Armutsgefährdungsquote. Deutschlandweit ist sie stabil, in Leipzig ist sie seit 2021 sogar gesunken. Trotz leicht gestiegener […]

Schema zur Wohnsitzregelung.
·Politik·Kassensturz

DIW-Studie zur Wohnsitzregelung für Geflüchtete: Großer Aufwand, falsche Wirkung

Nicht erst seit Aufkommen der AfD verschärfen konservative Parteien das Aufenthaltsrecht in Deutschland immer weiter, weil sie immer noch glauben, Menschen auf der Flucht würden sich bei der Wahl ihres Zufluchtsortes nach „Push“- und „Pull“-Effekten richten. Als wären es steuerbare Marionetten und nicht Menschen. Doch kein einziges Instrument, mit dem man glaubt, Zuwanderung „steuern“ zu […]

Arbeiter mit Teermaschine auf der Straße.
·Politik·Kassensturz

Der Nachwuchs fehlt: Sachsen gehen bis 2030 rund 366.000 SV-pflichtig Beschäftigte verloren

Am 16. Mai veröffentlichte das Statistische Landesamt wieder eine seiner Hochrechnungen, die deutlich machen, welches Beschäftigtenproblem in den nächsten Jahren auf den Freistaat zurollt, weil die Bevölkerung überaltert und die jungen Frauen zu wenige Kinder bekommen. Von einer klassischen Bevölkerungspyramide kann in Sachsen schon längst keine Rede mehr sein. Im Gegenteil: Das Barmen geht jetzt […]

Rauchende Schlote, Kraftwerk Lippendorf.
·Politik·Kassensturz

DIW-Studie: Kohleausstieg und 80 Prozent Erneuerbare sind bis 2030 erreichbar

Der Kohleausstieg bis 2030 ist machbar, auch wenn Politiker – nicht nur in Sachsen – immer wieder die Debatte aufmachen, ob man die Kohlemeiler noch länger laufen lassen sollte. Etwa bis 2037, dem Endtermin für die sächsischen Kohlekraftwerke, wie es sächsische CDU-Politiker immer wieder fordern. Und auch der Atomausstieg beeinträchtigt die Energiewende nicht, wie jetzt […]

Grafik zur Arbeitslosigkeit.
·Politik·Kassensturz

Arbeitsmarkt in Leipzig im April 2024: Einstellungszurückhaltung bekommen vor allen Jugendliche zu spüren

Die registrierte Arbeitslosigkeit in Leipzig ist im April um 333 auf 25.538 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es sogar 2.226 Arbeitslose mehr. „In Leipzig ist die Arbeitslosigkeit in diesem April leicht angestiegen, was für den Frühling eher untypisch ist. Wir sehen aber gleichzeitig auch eine hohe Dynamik am Leipziger Arbeitsmarkt, was an den gestiegenen […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up