Weitere

Sport·Weitere

Corona-Auswirkungen: Sportvereinen laufen die Mitglieder davon – Landessportbund Sachsen legt neue Zahlen vor

Auch das zweite Jahr der Corona-Pandemie hat im sächsischen Vereinssport zu weiteren Einbußen geführt. Das belegen die aktuellen Mitgliederzahlen, die der Landessportbund Sachsen (LSB) im Februar vorlegte. Demnach ist in den vergangenen beiden Jahren insgesamt ein Mitgliederverlust von 26.280 Sportler/-innen zu verzeichnen gewesen, zudem hat der LSB im selben Zeitraum 45 Vereine verloren. „Die hohe […]

Am Ende der Saison wollen die L.E. Volleys den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga feiern. Foto: Jan Kaefer (Archiv)
Sport·Weitere

Der neue L.E. Volleys-Trainer Jan Pretscheck im Interview: „Mit einem Sieg würde eine neue Zeitrechnung beginnen“

Eigentlich war es ganz anders geplant. Christoph Rascher wollte mit seinen L.E. Volleys den Klassenerhalt schaffen und dann im Sommer sein Traineramt in Leipzig niederlegen. Doch als im Januar die ersten drei Spiele des neuen Jahres verloren gingen und der Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz auf sieben Punkte anwuchs, zog der Vorstand die Reißleine und trennte […]

Kein Happy End für die ATV-Hockey-Frauen: Nach 15 Jahren müssen sie die Hallenhockey-Bundesliga vorerst verlassen. Foto: Jan Kaefer (Archiv)
Sport·Weitere

ATV-Trainer Christian Hufnagl im Interview: „Abstiege sind hart, aber die Aufstiege danach um so geiler!“

Der 9. Januar 2022 wird wohl eine tiefe Narbe bei den Hockey-Frauen des ATV Leipzig hinterlassen. Nach 15 Jahren ununterbrochener Zugehörigkeit zur Hallenhockey-Bundesliga, wurde an diesem Tag der Abstieg endgültig besiegelt. Die Leipziger Zeitung (LZ) hat mit Trainer Christian Hufnagl gesprochen, der auf die denkwürdige Saison zurückblickt und eine handfeste Kampfansage in den Raum stellt.

Dr. Hendrik Rudolph in seinem Fitnessstudio. Foto: privat
Sport·Weitere

Der harte Kampf ums Überleben in Lockdown-Zeiten: Fitnessstudio-Betreiber Dr. Hendrik Rudolph hofft auf eine Marktbereinigung

Fitnessstudios zählen im Bereich des Sports ohne Frage zu denjenigen Einrichtungen, denen die Corona-Pandemie bisher besonders viel Geduld abverlangt hat. Mit dem dritten Lockdown innerhalb von zwei Jahren waren die Muckibuden zuletzt von Mitte November bis Mitte Januar dicht. Jetzt können sie unter der 2G-plus-Bestimmung wieder loslegen. Wie das gelingt, und was die wiederholten Schließungen für Spuren hinterlassen haben, hat die Leipziger Zeitung (LZ) exemplarisch bei Dr. Hendrik Rudolph erfragt.

Sport·Weitere

Fit in den Frühling

Zu einem gesunden Lebensstil gehört neben vitaminreicher Ernährung auch Sport. Viele Leipziger finden jedoch kaum Zeit für ein regelmäßiges Sportprogramm. Ein anstrengendes Berufsleben, Überstunden sowie private Verpflichtungen führen dazu, dass die knapp bemessene Freizeit lieber für Familie und entspannende Hobbys, anstatt für Sport verwendet wird.

Scroll Up