Der Kreiswahlleiter sieht wegen aufgetretener Mängel bei der Blinden-Schablone keine Gefahr für die Landtagswahl. Momentan haben sich sechs Wahlberechtigte gemeldet, die mit der fehlerhaften Schablone bereits ihre Stimme per Briefwahl abgegeben haben. Diese Personen – und auch alle weiteren Betroffenen, die sich noch melden – können ihre Wahl wiederholen, erklärt Wahlleiter Peter Dütthorn. Weiterlesen