Sachsen präsentiert in diesem Jahr seine „europapolitischen Schülerforen – Bürgerdialoge zur Zukunft Europas“ auf der European Public Communication Conference (EuroPCom) in Brüssel. Es handelt sich um die größte Konferenz zur öffentlichen Kommunikation in Europa. Am 7. und 8. November 2019 werden mehr als 900 Experten aus ganz Europa anreisen und in Seminaren, Podiumsdiskussionen und Workshops über Wahlen, Bürgerengagement und neue Instrumente in der öffentlichen Diskussion sprechen. Ziel ist es, die Bürger stärker für die EU-Politik zu sensibilisieren. Organisiert wird diese Veranstaltung von den drei europäischen Institutionen: Kommission, Rat und Parlament – plus dem Europäischen Ausschuss der Regionen (AdR). Weiterlesen