-1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

HTWK

Ein paar berechtigte Fragen zur neuen Stiftungsfakultät der HTWK und dem künftigen Einfluss der Telekom

Im Januar ging es durch die Medien, dass die Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) ihren Hochschulstatus verliert. Gleichzeitig wurde bekannt, dass an der benachbarten Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) eine Stiftungsfakultät mit dem fachlichen Schwerpunkt „Digitale Transformation“ gegründet werden soll – mit der Telekom zusammen, die bislang Träger der HfTL war. Ein Vorgang, der René Jalaß zu einem ganzen Berg von Fragen an die Staatsregierung anregte.

Fachtag: geschlechtsspezifische Traumapädagogik

Die Systemisch orientierte Mädchenwohngruppe des IB (Internationaler Bund) bietet bereits seit 15 Jahren eine stationäre, betreute Unterbringung für Mädchen zwischen 12-21 Jahren an. Zu diesem Anlass lädt der IB in Kooperation mit der HTWK Leipzig am 15. März zum 1. Fachtag mit dem Thema „Geschlechtsspezifische Traumapädagogik in der stationären Jugendhilfe“ ein.

Medienprojekt der HTWK Leipzig und der Leipziger Wohnungsgenossenschaft UNITAS

Gemeinsam organisieren, wirtschaften und verantworten – das ist Ziel und Zweck von Genossenschaften. Am 30. November 2016 wurde diese Genossenschaftsidee und -praxis als erster deutscher Beitrag in die UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Das war Anlass für Studierende der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig), sich in einem Projekt näher mit dieser sozialen und nachhaltigen Unternehmensform zu beschäftigen – am konkreten Beispiel eines Leipziger Praxispartners.

Wissenschaftsministerium verhandelt mit Deutscher Telekom AG über Gründung einer Stiftungsfakultät „Digitale Transformation“ an der HTWK Leipzig

Das sächsische Kabinett hat heute dem Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) gemeinsam mit dem Finanzministerium den Auftrag erteilt, in die Verhandlungen mit der Deutschen Telekom AG (DTAG) über die Gründung einer Stiftungsfakultät mit dem fachlichen Schwerpunkt „Digitale Transformation“ einzutreten.

Die HTWK Leipzig lädt Studieninteressierte zum Tag der offenen Hochschultür ein

Am sachsenweiten „Tag der offenen Hochschultür 2018“ stellt auch die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ihre mehr als 40 Bachelor- und Masterstudiengänge an allen sieben Fakultäten vor. Ab 9 Uhr stehen die Türen der Hochschule allen Interessierten offen. Die Besucher können das studentische Lebensgefühl ausprobieren, indem sie echte Vorlesungen besuchen, Labore besichtigen und im Gespräch mit Studierenden Tipps aus erster Hand bekommen.

Weihnachtsvorlesung: Konstruieren durch Demolieren

Rentier Rudi ist inzwischen weit gekommen. Jetzt, sechs Jahre nach seinem Erscheinen an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig), möchte er seinen Masterabschluss im Studiengang Druck- und Verpackungstechnik machen. Doch dafür fehlt ihm noch der Nachweis einiger Experimente. „Unser junger Student Rudi ist dabei leider nicht immer ganz so vorsichtig wie er sein müsste. Arbeitsschutz scheint ihm (noch) nicht so wichtig zu sein. Im Hörsaal wird man also einiges hören und riechen können“, verrät Lutz Engisch, Professor für Werk- und Packstoff und Rudis Betreuer.

Solar Impulse: Ohne Treibstoff rund um die Welt

Auch ein halbes Jahrhundert nach der Landung auf dem Mond gibt es sie noch: Bislang undenkbar erscheinende ingenieurwissenschaftliche Pionierleistungen, mit denen das scheinbar Unmögliche technisch gelöst wird. Die 2016 erfolgreich abgeschlossene Erdumrundung mit einem ausschließlich durch Photovoltaik angetriebenen Flugzeug zählt zweifellos dazu.

Der Studiengang Museologie der HTWK Leipzig lädt zum Schnupper-Wochenende ein

Wie alt ist dieses Trinkglas? Woraus ist das Besteck? Wer hat das Holzkästchen benutzt? Und wie kann man das alles am besten präsentieren? Fragen über Fragen werden am 20. und 21. Januar 2018 gestellt – und auch beantwortet. Das „Schnupperwochenende Museologie“ ist ein Angebot für alle, die Museen lieben und sich ein Berufsfeld im Museumsbereich vorstellen können. Der Studiengang Museologie an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) lädt Schülerinnen, Schüler sowie alle weiteren Studieninteressierten herzlich dazu ein.

Wissenschaftler der HTWK Leipzig präsentieren besonders effiziente Design-Solarfassade

Ästhetisch und effizient zugleich: Die von Architekten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) entwickelte Solar-Fassade „SOLAR.shell“ erzeugt dank ihres außergewöhnlichen Designs bis zu 50 Prozent mehr Energie als herkömmlich angebrachte Solarmodule – und sieht dabei auch noch gut aus. Der Trick: Die Solarmodule in der dreidimensional gefalteten Fassade sind alle so ausgerichtet, dass sie am jeweiligen Gebäude im Jahresverlauf möglichst viel Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Eine maßstäblich verkleinerte Version der „SOLAR.shell“ wird vom 30. November bis zum 20. Dezember 2017 in der HTWK Leipzig öffentlich ausgestellt (Nieper-Bau, Foyer, Karl-Liebknecht-Straße 134, 04277 Leipzig). Über ein USB-Kabel kann die erzeugte Energie direkt vor Ort genutzt werden, beispielsweise zum Laden eines Handys.

Ausstellung in der HTWK Leipzig wirft einen Blick zurück auf ostdeutsche Modegeschichte

Die Erinnerung verklärt so manches. Sicher trifft das auch auf die Trends der DDR-Mode zu, aber war sie am Ende vielleicht doch besser als ihr Ruf? Gibt es sie überhaupt, „die DDR-Mode“? In der Bibliothek der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) kann man sich selbst ein Urteil bilden: Der Leipziger Verein „Chic im Osten e. V.“ zeigt dort vom 27. November 2017 bis zum 27. Januar 2018 eine Schau mit DDR-Mode für besondere Gelegenheiten.

Über den Tellerrand hinaus: Bundesweite Tagung zum Studium generale

Vom 16. bis zum 18. November 2017 treffen sich an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) und an der Universität Leipzig rund 100 Fachleute aus ganz Deutschland, um sich über die Realisierung überfachlicher Bildungsangebote an Hochschulen und Universitäten auszutauschen.

HTWK Leipzig richtet erstmals Aktionstag „World Usability Day 2017“ in Leipzig mit aus

„Usability“ steht am Donnerstag, dem 9. November 2017 Mittelpunkt des World Usability Day 2017 - erstmals auch an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig). Usability wird umgangssprachlich häufig mit „Benutzerfreundlichkeit“ übersetzt, auch wenn die offizielle Übersetzung „Gebrauchstauglichkeit“ lautet.

HTWK Leipzig vergibt 59 Deutschlandstipendien: Stipendiaten treffen ihre Förderer

Mit einem Festakt feierte die HTWK Leipzig mit ihren Förderern und Stipendiaten die 7. Förderperiode des Deutschlandstipendiums: In diesem Jahr vergaben 44 Stifter 59 Stipendien an die leistungsstärksten Studierenden der Hochschule. Damit erhalten etwa 1 Prozent der Studierenden eine solche Förderung. Die HTWK Leipzig zählt mit dieser Quote in Sachsen zu den erfolgreichsten Hochschulen. Die ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten eine monatliche Unterstützung von insgesamt 300 Euro, die je zur Hälfte vom Stifter und vom Bund finanziert wird. Alle Geförderten haben sich durch ihre herausragenden Leistungen im Studium qualifiziert, aber auch aufgrund von gesellschaftlichem Engagement und ehrenamtlicher Arbeit.

Am 8. November findet an der HTWK Leipzig der 24. Kleinverlegertag statt

Der Kleinverlegertag des Studienganges Buchhandel/Verlagswirtschaft an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) entführt in diesem Jahr in der Welt der schönen Bücher. Dass der Charme eines Buches nicht nur in seinem Inhalt, sondern vor allem auch in seiner Ausstattung liegt, ist für viele Leserinnen und Leser selbstverständlich. Doch wie lässt sich die Schönheit eines Buches bestimmen? Wer legt fest, was wir als schön empfinden, und wer befasst sich mit der Gestaltung? Für spannende Gespräche und eine angeregte Podiumsdiskussion sorgen in diesem Jahr Verleger und Vertreter aus dem Verlag Jacoby & Stuart, dem Drachenmond Verlag und der Friedenauer Presse.

Freundeskreis Buchkinder e.V. präsentiert an der HTWK Leipzig Bücher der Jüngsten

Fantastische Figuren erwachen derzeit in der Bibliothek der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) zum Leben: Der Freundeskreis Buchkinder e. V. gibt bis 18. November 2017 Einblick in das Wirken der Kleinsten beim Herstellen ihrer eigenen Bücher.

HTWK Leipzig bleibt begehrte Hochschule

Die Nachfrage nach Studienplätzen an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ist wie in den Vorjahren größer als das Angebot.Für die begehrten Studienplätze der Hochschule gingen im Wintersemester 2017/2018 exakt 10.579 Bewerbungen ein, von denen 7.169 nach interner Prüfung formal in den Bewerbungsprozess eingingen. Die Anzahl der Neuimmatrikulierten aus den alten Bundesländern (inklusive Berlin) ist dabei im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozentpunkte auf 23 Prozent gestiegen. Das ergab eine interne Datenauswertung zum Beginn des laufenden Semesters.

Designers’ Open 2017: HTWK Leipzig präsentiert Pavillon zum Zusammenstecken

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) stellt sich auch in diesem Jahr sich auf dem Leipziger Designfestival „Designers’ Open“ (20.-22. Oktober) mit einem außergewöhnlichen Messestand vor, der zugleich Hauptausstellungsstück ist: Der Pavillon ParaKnot3D spiegelt die Auseinandersetzung mit von der Natur inspirierten Formen, modernen 3D-Druckverfahren und nachhaltigen Werkstoffen wider: Das fast drei Meter hohe Messestandmodell beschreibt eine optimierte, räumlich gekrümmte Geometrie, in der ausschließlich Druckkräfte auftreten. Sie besteht aus recycelbaren, gleichlangen Stäben – ähnlich Strohhalmen – aus gewickeltem Papier.

Erneut mehr Nachfrage als Studienplätze: HTWK Leipzig immatrikuliert 1.600 Studienanfänger

An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) wurden gestern (10.10.2017) mit einer Feier im Gewandhaus zu Leipzig die neuen Studierenden immatrikuliert. Zum aktuellen Wintersemester 2017/2018 beginnen 1.662 Erstsemester ihr Studium an der Hochschule, darunter 1.154 Bachelor-, 471 Master- und 37 Diplom-Studierende. Insgesamt sind damit mehr als 6.000 Studierende an der HTWK Leipzig eingeschrieben.

Dr. Stefan Käseberg erhält Dissertationspreis der Stiftung HTWK für Forschung zur Verstärkung von Betonbauwerken

Um ein neues Stockwerk auf ein Bauwerk aufsetzen zu können oder eine Brücke für mehr Last befahrbar zu machen, müssen unter Umständen die Stützen der Bauwerke verstärkt werden. Wie das mit minimalem Materialeinsatz gelingen kann, hat Dr.-Ing. Stefan Käseberg von der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) im Rahmen seiner Promotion untersucht. Seine mit „magna cum laude“ bewertete Dissertation schafft die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen zur nachträglichen Verstärkung von Bauwerken aus Stahlbeton mithilfe von Carbon.

Abiturwissen auffrischen: Studienanfänger starten mit naturwissenschaftlichen Vorkursen an der HTWK Leipzig ins Wintersemester

Am 1. Oktober fällt der offizielle Startschuss für das neue Wintersemester 2017/18. Bis dahin bereiten schon etwa 400 Erstsemester der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ihr Studium intensiv vor: Sie nehmen an den zweiwöchigen Vorkursen teil, in denen Inhalte aus Mathematik, Physik und Chemie aufgefrischt werden. 17 Studiengänge bieten diese Kurse hauptsächlich für ihre künftigen Bachelorstudierenden an, darunter Medientechnik, Betriebswirtschaft, Maschinenbau oder Bauingenieurwesen.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -