Die Kampagne gerechte1komma5 lädt gemeinsam im Rahmen der Public Climate School ein, gemeinsam und im Angesicht des gescheiterten Klimakabinetts der Bundesregierung an sozial gerechten Maßnahmen zu arbeiten, die notwendig sind, um unter 1,5 Grad globaler Erwärmung zu bleiben. In einem offenen und basisdemokratischen Prozess sollen Maßnahmen für die Bereiche Mobilität, Energie, Produktion und Reproduktion, globale Gerechtigkeit, Wohn- und Raumplanung und Landwirtschaft erarbeitet werden. Weiterlesen