Artikel zum Schlagwort Metropolregion Mitteldeutschland

35 bis 44 Millionen Euro für ein eine schnelle Piste nach Halle

Jetzt gibt es drei mögliche Varianten für den Radschnellweg Halle–Leipzig

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm Montag, 22. Juni, gab es in Halle zwar noch nicht den Startschuss für den geplanten Radschnellweg von Halle nach Leipzig, aber die Vorstellung der Machbarkeitsstudie. Die bestätigt einerseits noch einmal das hohe Nachfragepotenzial, andererseits aber auch, dass drei Varianten ingenieurtechnisch machbar sind, dass der Weg also keine Utopie ist, sondern ein Projekt, das länderübergreifend machbar ist. Weiterlesen

Metropolkonferenz zum Neuseenland

Am unvollendbaren Elster-Saale-Kanal soll erst einmal ein Radweg entstehen

Foto: Tom Schulze

Für alle LeserAm Donnerstag, 13. Dezember, tagte in Braunsbedra die Metropolregion Mitteldeutschland. Und sie setzte mit der 2020 in Leipzig stattfindenden „World Canals Conference“ und dem Elster-Saale-Kanal zumindest seltsame Themen, die nicht wirklich über die wirtschaftliche Zukunft der Region entscheiden werden, auch wenn das von Akteuren wie Heiko Rosenthal oft so klingt. Die Rettung der Region liegt nicht auf dem Wasser. Weiterlesen

Mit 30 km/h über die Ländergrenze

Metropolregion Mitteldeutschland beauftragt Studie zum Radschnellweg Halle-Leipzig

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser Mit dem Fahrrad direkt und schnell von Halle nach Leipzig und umgekehrt – die Idee schwebt schon seit fünf Jahren über der Region. Jetzt wird sie konkret, denn die Metropolregion Mitteldeutschland hat jetzt eine Potenzial- und Machbarkeitsstudie zu einem möglichen Radschnellweg Halle-Leipzig in Auftrag gegeben. Die Studie soll bis Mai 2019 den zu erwartenden Bedarf, den möglichen Streckenverlauf sowie die notwendigen Kosten für das Vorhaben untersuchen. Weiterlesen

Metropolregion Mitteldeutschland arbeitet an einem Masterplan für den Strukturwandel nach der Kohle

Ein Fünfer-Team soll jetzt die Ideen für die wirtschaftliche Zukunft in Mitteldeutschland sammeln

Foto: Metropolregion Mitteldeutschland/ Schomaker

Für alle LeserWährend gerade rund um die Lausitz noch mit verbalen Keulen darum gekämpft wird, wie lange der Kohleausstieg denn nun noch dauern darf und ob ihn irgend ein politischer Lautsprecher noch verhindern kann, hat sich die Region Mitteldeutschland längst zusammengerauft und versucht jetzt, ein paar Ideen für die Zeit nach der Kohle zu finden. Das passt ganz gut in die Metropolinitiative Mitteldeutschland. Weiterlesen