Das Innenministerium kann nicht sagen, wie viele Menschen seit 1990 gestorben sind, während sie von freiheitsentziehenden Maßnahmen der Polizei betroffen waren, also in Gewahrsam saßen. Das ist das Ergebnis einer neuen Landtagsanfrage der für Innenpolitik zuständigen Linken-Abgeordneten Kerstin Köditz (Drucksache 7/678). Auch zu Todesursachen ist mangels Statistik keine Auskunft möglich. Weiterlesen