Artikel zum Schlagwort RBL

Am 21. September: Verkehrseinschränkungen rund um das Bundesligaspiel RB Leipzig gegen Borussia Mönchengladbach

Zum Fußballspiel von RB Leipzig gegen Borussia Möchengladbach in der 1. Bundesliga am 21. September in der Red Bull Arena wird wiederum ein ausverkauftes Stadion zu erwarten sein. Zur Entlastung der anliegenden Wohnquartiere sind deshalb umfangreiche verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Umfeld der Red Bull Arena erforderlich. So wird ab 17 Uhr (drei Stunden vor Spielbeginn) bis 20:30 Uhr ein sogenannter „Sperrkreis“ für das östliche und westliche Waldstraßenviertel eingerichtet. Weiterlesen

Verkehrskonzept Sportforum: Der „Sperrkreis“ sorgt für Entlastung und mehr Bewohnerschutz

Am 10. September 2016 kamen zur Heimspielpremiere von RB Leipzig in der 1. Fussballbundesliga über 42.000 Besucher. Noch am 8. September 2016 wurden auf Einladung des Bürgervereins Waldstraßenviertel und der Stadt Leipzig insbesondere den Bewohnerinnen und Bewohnern des Waldstraßenviertels in einer Bürgerinformations- und Diskussionsveranstaltung die aktuellen Arbeitsstände zum Bewohnerschutz vorgestellt. Dabei ging es einerseits um die temporäre Einrichtung des sog. „Sperrkreises“ zum Spiel und andererseits um die Umsetzung des Bewohnerparkens in diesen Wohnquartier. Weiterlesen

Nach dem Tod von Veysel A. am 25. Juni 2016

United Tribuns: Ein Trauermarsch oder „Ein Drogendealer weniger“ + Video

Foto: L-IZ.de

Im Vorfeld des 10. September hatte es bereits mächtig rumort in Schönefeld. Von einer Machtdemonstration seitens der United Tribuns (UT) war hier und da die Rede, von einem unnötigen Trauermarsch quer durch das gesamte Viertel. Stattgefunden hat er dennoch, am Abend vor dem 10. September gab es die Auflagen seitens der Stadt, welche den Gang der Gang von der Ossietzkystraße bis zum Tatort an der Eisenbahnstraße in der Durchführung als Demonstration einstufte. Eine Entscheidung, die auch am Tag selbst zu staunenden Gesichtern am Rand und hörbarem Protest Einzelner vor Ort und im Netz führte. Und zu einer Spielabsage am Weiterlesen

Siegtor in der 89. Minute

1:0 gegen Dortmund: Der Aufsteiger RB Leipzig setzt das erste Ausrufezeichen + Bildergalerie

Foto: Alexander Böhm

Im ersten Bundesliga-Heimspiel seiner Vereinsgeschichte hat sich RB Leipzig einen verdienten Sieg gegen Vizemeister Borussia Dortmund erarbeitet. Die Rasenballer wussten den Ballbesitzfußball des Champions-League-Teilnehmers geschickt zu verteidigen. Das Siegtor für RBL erzielte Naby Keita in der 89. Minute. Weiterlesen

Vor dem ersten Bundesliga-Heimspiel

RB Leipzig will „Dortmund die Grenzen aufzeigen“

Foto: A. Böhm

Es ist so weit: Am Samstagabend bestreitet Aufsteiger Rasenballsport Leipzig das erste Bundesliga-Heimspiel der Vereinsgeschichte. Der Gegner ist Vizemeister Borussia Dortmund. Zum ersten Mal gehen die Leipziger als klarer Außenseiter in ein Ligaspiel. Wer also am Samstagabend viel Geld beim Glücksspiel gewinnen möchte, sollte nicht auf Borussia Dortmund setzen. Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesligaspiel von RB Leipzig

Rund um das Fußballspiel von RB Leipzig gegen Borussia Dortmund in der Bundesliga am 10. September, 18:30 Uhr, in der Red Bull Arena sind umfangreiche Verkehrseinschränkungen zu erwarten. Der Umstand des ausverkauften Stadions erfordert zur Entlastung der anliegenden Wohnquartiere umfangreiche verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Umfeld. So wird ab 15:30 Uhr (drei Stunden vor Spielbeginn) bis 19 Uhr ein sogenannter „Sperrkreis“ für das östliche und westliche Waldstraßenviertel eingerichtet. Weiterlesen

In alle Flure geschmissen

Leo kämpft sich durchs Gratis-Werbeblatt für Leipzigs neuesten Erfolgszirkus

Foto: L-IZ

KommentarFür alle LeipzigerHaben Sie auch so ein vages Gefühl, dass der Oberbürgermeister dieser Stadt in einer völlig anderen Welt lebt als Sie und ich? Ich jedenfalls schon. Schon länger. So ein brausiges. Mit jeder Menge Zucker drin. Seit gestern erst recht. Da schmiss wieder so ein reitender Bote bergeweise Papier in alle Hausflure, auch in unseren. Kann auch ein Springer gewesen sein, ein rasenballiger. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: LVV und das Sponsoring von RB Leipzig + OB Jung mit ersten Erklärungen (Audio)

Foto: L-IZ.de

Die Grünen hatten den Antrag kurzfristig eingereicht. Im Windschatten der ersten Medienberichte rings um das derzeit angebahnte Sponsoring der Leipziger-Gruppe (LVV) des Fußballclubs RB Leipzig in kolportierter Höhe von 200.000 Euro aufwärts suchte die Fraktion heute um Auskunft vom Leipziger Oberbürgermeister zur Sache. Dieser ist gleichzeitig auch Vorsitzender des Aufsichtsrates der LVV. Zu Beginn der Sitzung fand nun das Auskunftsersuchen der Grünen den Weg auf die heutige Tagesordnung im Stadtrat. Weiterlesen

RB Leipzig

Kommentar zum Pokalspiel in Dresden: Heuchelei auf allen Ebenen

Foto: GEPA Pictures

KommentarTradition gegen Kommerz, ehrlich gegen gekauft, Heimatliebe gegen Söldnertum, Fankultur gegen Brausekundschaft, oder ganz einfach: gut gegen böse. Nein, es ist wirklich nicht mehr zum Aushalten. Das Drumherum um das Pokalspiel zwischen Dynamo Dresden und RB Leipzig sowie das Verhalten von Spielern und Fans während der Partie haben wieder einmal gezeigt: Die Abneigung gegen den Leipziger Emporkömmling ist geprägt von gefährlicher Heuchelei. Weiterlesen

In eigener Sache

Leserbrief zu Kein Sachsenderby: L-IZ-Reporter erhält keine Akkreditierung bei Dynamo Dresden

Foto: GEPA Pictures

Von Andre Krause: Liebe l-iz, es tut mir leid für Herrn Loch, dass er keine Akkreditierung erhält. Gerade bei einem freien Mitarbeiten kann sich jeder denken, dass dies auch finanzielle Auswirkungen für ihn persönlich hat. Dennoch, denke ich, ist der Vergleich zu Herrn Kroemer ist nicht angebracht. Dieser hatte seinerzeit einen polemischen Artikel veröffentlicht, welcher nur dazu diente, Vorurteile zu bedienen. Weiterlesen

DFB-Pokal, 1. Runde

Sächsisches Duell: Showdown zwischen Dynamo Dresden und RB Leipzig

Foto: GEPA Pictures

Die Saison ist eröffnet. Nachdem bereits am Freitagabend der FC St. Pauli, der FC Augsburg und der FC Bayern München in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen sind, möchte nun Bundesligist Rasenballsport Leipzig diesem Beispiel folgen. Dabei wartet am Samstagnachmittag eine gleichermaßen reizvolle wie ambitionierte Aufgabe auf den Red-Bull-Club. Die Herausforderungen liegen dabei nicht nur im sportlichen Bereich. Weiterlesen

In eigener Sache: Vollständig ausgelastete Pressetribüne?

Kein Sachsenderby: L-IZ-Reporter erhält keine Akkreditierung bei Dynamo Dresden

Foto: GEPA Pictures

Am kommenden Samstag, 20. August, steigt das Erstrundenspiel im DFB-Pokal zwischen Dynamo Dresden und RB Leipzig. Mit dabei: Etwa 2.000 Fans aus Leipzig, aber kein Reporter der L-IZ. Der Gastverein hat unserem Reporter René Loch die Akkreditierung verweigert. Die genannten Gründe erscheinen äußerst fragwürdig. Und es ist nicht der erste Fall bei Dynamo Dresden. Weiterlesen

0:1 in Duisburg

RB Leipzig verabschiedet sich mit Niederlage aus der zweiten Liga

Foto: GEPA pictures

Geht es nach den Lenkern und Denkern bei Rasenballsport Leipzig, war die Partie beim MSV Duisburg die letzte in der zweiten Liga. Nach dem Aufstieg am vorletzten Spieltag galt es für die Truppe um Cheftrainer Ralf Rangnick nun, gegen den vor (und nach) der Partie auf einem Abstiegsrelegationsplatz stehenden Gegner einen würdigen Abschied hinzulegen. Am Ende stand ein 0:1 auf der Anzeigetafel. RB Leipzig verabschiedet sich mit dieser Niederlage in die Sommerpause. Auf Duisburg warten zwei Relegationsspiele gegen die Würzburger Kickers. Weiterlesen