Artikel zum Schlagwort RBL

RB Leipzig plant neues Trainingsgelände

Der Stadtrat tagte: Kleinmesse soll nicht verlegt werden + Audio

Foto: L-IZ.de

Seit Mitte April sorgt der Wunsch von RB Leipzig, das Trainingszentrum am Cottaweg in südliche Richtung erweitern zu wollen, für helle Aufregung. Dann wäre nämlich die Kleinmesse in ihrer jetzigen Form in ihrer Existenz bedroht. Sportdezernent Heiko Rosenthal (Linke) bezog am Mittwoch im Stadtrat zu den Plänen Stellung. Weiterlesen

RB Leipzig vs SV Sandhausen 0:4 (0:1): Müde Rasenballer verspielen letzte Aufstiegschance

Foto: Alexander Böhm

RB Leipzig hat am Freitag die letzte Aufstiegschance leichtfertig verspielt. Die Rasenballer lieferten gegen den SV Sandhausen das bislang schwächste Heimspiel der laufenden Saison ab. Angesichts einer Reihe guter Chancen, die die Badener auf der Strecke ließen, waren die Gastgeber mit dem 0:4 (0:1) noch gut bedient. Marco Thiede (36.) und Aziz Bouhaddouz (54., 59., 74.) schossen die Schwarz-Weißen zum Klassenerhalt. Weiterlesen

Boykott der Sandhausen-Fans

RB Leipzig: Rangnick wird nicht Cheftrainer

Foto: L-IZ.de

Drei Tage nach dem Auswärtsdebakel blickt RB Leipzig wieder nach vorn. Am Freitag kommt der SV Sandhausen ins Zentralstadion (Anstoß: 18:30 Uhr). Nach der Pleite mehrten sich Spekulationen, Ralf Rangnick könne ab Juli selbst auf der Trainerbank Platz nehmen. Bei der wöchentlichen Pressekonferenz folgte am Mittwoch erwartungsgemäß das Dementi des Sportdirektors. Weiterlesen

"Zurück am Tatort Stadion"

Fanforscher Robert Claus: „Die unpolitische Kurve kann es nicht geben“

Foto: Privat

Homophobe Fangesänge, antisemitische Sprüche und Sympathiebekundungen für Legida. Diskriminierendes Gedankengut ist in Leipziger Stadien vereinsübergreifend präsent. Robert Claus ist Mitherausgeber des Sammelbands "Zurück am Tatort Stadion", dessen Beiträge sich mit Diskriminierung und Antidiskriminierung in Fußball-Fankulturen auseinandersetzen. Der Fanforscher erklärt im Gespräch mit L-IZ.de, warum Politik auch in Zukunft nicht aus den Kurven zu verbannen sein wird. Weiterlesen

Lok Leipzig in der Oberliga

RB II vs. 1.FC Lok 0:0 – Fußball-Stakkato im Stadion am Bad

Foto: Bernd Scharfe

Der 1. FC Lok bleibt gegen die Top-3 der Oberliga Süd ungeschlagen. Gegen Spitzenreiter RB Leipzig II holten die Blau-Gelben vor 2.770 Zuschauern ein 0:0. Im Markranstädter Stadion am Bad hatte Lok die größeren Chancen in einer Partie mit abgezählten spielerischen Happen. Doch weder Brusch noch Krug konnten im RB-Tor bleibenden Eindruck hinterlassen. Wie viel der Punkt im Kampf um den Aufstieg am Ende wert sein wird, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Läuft es in den kommenden Tagen schlecht für Lok, könnte der direkte Aufstiegsplatz neun Punkte entfernt sein. Weiterlesen

Polizeibericht zum Fußballspiel RB Leipzig II gegen 1. FC Lokomotive Leipzig

Foto: L-IZ.de

Im Vorfeld des heutigen Spieles kam es in der Nacht zum Sonnabend zu Sachbeschädigungen (Graffitischmierereien) im Stadtgebiet von Markranstädt. Am Spieltag hielten sich erste Fans des 1. FC Lok Leipzig bereits ab 10:30 Uhr im Stadtgebiet von Leipzig auf. Bis ca. 13:30 Uhr sammelten sich etwa 450 Personen im Bereich des Marktplatzes. Vereinzelt wurden pyrotechnische Erzeugnisse gezündet. Dazu konnten vier Personen polizeilich überführt werden. Weiterlesen

Oberliga

Lok-Präsident meckert vor Derby gegen RB Leipzig

Foto: Alexander Böhm

Die U23 von RB Leipzig trifft am Samstag in der Oberliga auf den 1. FC Lokomotive (Anstoß: 15 Uhr). Während die Rasenballer mit einem Sieg einen großen Schritt in Richtung Regionalliga machen können, stört sich die Vereinsführung von Lok Leipzig an der Begleitmusik. Das Stadion am Bad sei zu klein, das Kontingent an Gästekarten zu knapp bemessen und die Regenerationszeit für die Spieler nach dem gestrigen Spiel in Aue falle zu kurz aus. Weiterlesen

RB Leipzig: Rangnick plant für nächste Saison, Poulsen will neuen Vertrag

Foto: GEPA Pictures

In der 2. Bundesliga stehen zwar noch fünf Spieltage auf dem Programm. RB Leipzig steckt allerdings schon mitten in den Planungen für die nächste Saison. Wenngleich sich die Rasenballer dabei nicht in die Karten gucken lassen, gab man doch bei der obligatorischen Pressekonferenz vor dem Darmstadt-Spiel (Freitag/18:30 Uhr) immerhin ein paar Infos bekannt. Weiterlesen

Bleibt RB-Coach Beierlorzer über die Saison hinaus Cheftrainer?

Foto: GEPA Pictures

Thomas Tuchel wird neuer Cheftrainer des Hamburger SV. Der Spartensender "Sky Sport News HD" meldete am Freitag, der 41-Jährige erhalte ab Juli bei den Norddeutschen einen Vier-Jahres-Vertrag. Der frühere Coach von Mainz 05 war bis vor Kurzem als künftiger Übungsleiter bei RB Leipzig im Gespräch. Dort bemüht sich Sportdirektor Ralf Rangnick mittlerweile um eine andere Lösung. Weiterlesen