Artikel zum Schlagwort Zoo Leipzig

Eine gewichtige Zusammenführung: Leipziger und Berliner Elefanten lernen sich kennen

© Zoo Leipzigjpg

Eine gewichtige Zusammenführung: Nach Tagen der Eingewöhnungszeit für die Berliner Elefanten stand heute Morgen das erste direkte Aufeinandertreffen mit der Leipziger Elefantenherde um Bulle Voi Nam auf dem Programm. „Die Zusammenführung der beiden Herden wurde im Vorfeld mit viel Akribie vorbereitet. Zunächst galt es, die Berliner Elefanten an die Leipziger Umgebung und das Handling schrittweise zu gewöhnen, um ihnen Sicherheit und Vertrauen zu geben. Erst dann war der nächste Schritt möglich.“ Weiterlesen

Bunter Herbst im Zoo Leipzig – Tickets für Halloween-Spektakel online sichern

© Zoo Leipig

Die Tage werden kürzer, doch das Zoo-Abenteuer bleibt tierisch spannend: Auch im Herbst lädt der Zoo Leipzig zu Abenteuer-Safaris mit den Zoolotsen ein und verspricht durch zahlreiche tierische Highlights unvergessliche Stunden in der Natur. Die fünf neuen Seelöwen fühlen sich zunehmend heimisch und auch die jungen Rüsselhündchen leben sich in ihrem Gehege ein. Weiterlesen

Kalifornische Seelöwen in Leipzig eingetroffen

Erste Tiere für den Südzipfel Südamerikas: Seelöwen werden die große Attraktion für den Unterwassertunnel im neuen Feuerland

Foto: Zoo Leipzig

Für alle LeserEigentlich sollte es schon 2016 bis 2018 gebaut werden. Aber wirklich begonnen haben die Arbeiten zum neuen Landschaftserlebnis „Feuerland“ im Leipziger Zoo tatsächlich erst 2019. Immerhin ist es eines der aufwendigsten Teile, die im Zoo der Zukunft entstehen. Aber die ersten Tiere für Feuerland sind jetzt schon eingetroffen, meldet der Zoo: drei Kalifornische Seelöwen (Zalophus californianus) aus dem Tierpark Nürnberg. Weiterlesen

Eine Auseinandersetzung der AG Leipzig Postkolonial in Reaktion auf den Gastbeitrag von Mustafa Haikal

Die „Völkerschauen“ und Ernst Pinkert im Zoo Leipzig – wann und wo erfolgt die Aufarbeitung?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie AG Leipzig Postkolonial begrüßt die aktuelle öffentliche Auseinandersetzung über Leipzigs koloniales Erbe, einschließlich der Debatten über den Leipziger Zoo, seinen Gründer Ernst Pinkert und die von ihm veranstalteten „Völkerschauen“. Wir sehen dies als Auftakt für eine überfällige Aufarbeitung der Kolonialzeit und ihrer Spuren in der Gegenwart in der städtischen Erinnerungspolitik. Diese ist heute angesichts aktueller Ereignisse, dem weltweit offenkundigen Rassismus sowie dem Widerstand dagegen, dringlicher denn je. Weiterlesen

Sommer im Zoo Leipzig – Weitere Lockerungen

© Zoo Leipzig

Die Zebras galoppieren über die Kiwara-Savanne, der Lippenbär-Nachwuchs erklimmt wagemutig die Kletterbäume, die Löwenjungtiere toben über ihr Gelände und in Gondwanaland wächst der Nachwuchs bei den Kronenmakis und Riesenottern heran. Für die Tiere scheint alles wieder normal – doch es ist eine neue Form des Alltags eingezogen in diesem Jahr, in dem der Masterplan Zoo der Zukunft 20 Jahre alt wird. Weiterlesen

Mit der Kolonialgeschichte muss man sich komplexer auseinandersetzen

Ernst Pinkert – ein „rassistischer und kolonialer Täter“?

Foto: Zoo Leipzig

Für alle LeserManchmal schießt man auch mit einem berechtigten Anliegen über das Ziel hinaus. Den Gründer des Leipziger Zoos Ernst Pinkert als „rassistischen und kolonialen Täter“ zu bezeichnen, ist eine Behauptung, die man sich genau überlegen sollte und die sich nicht mit Blick auf ein paar Wikipedia-Artikel untermauern lässt. Weiterlesen

Reaktion der AG Leipzig Postkolonial auf den Artikel der LVZ vom 20. Juni 2020 „War der Zoogründer ein Rassist?“

Foto: Ralf Julke

Im Artikel der Leipziger Volkszeitung „War der Zoogründer ein Rassist?“ vom 20. Juni besprach das Blatt eine Bürger/-innenanfrage, welche die Benennung einer Straße nahe des Zoos und einer Grundschule im Stadtteil Reudnitz mit dem Namen des ersten Zoodirektors Ernst Wilhelm Pinkert kritisch hinterfragt. Im Jahr 2009 bzw. 2010 wurden diese öffentlichen Orte tatsächlich noch nach einem Menschen benannt, dessen rassistisches Handeln und Wirken in Leipzig klar benennbar ist. Weiterlesen

Der Zoodirektor, der auch Menschen in seinem Zoo ausstellte

Auch die Benennungen von Straße und Schule nach Ernst Pinkert stehen zur Disposition

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser Über die Umbenennung der Arndtstraße in der Leipziger Südvorstadt wird noch diskutiert, der Antrag zur Umbenennung der Jahnallee ist noch im Verfahren. Aber seit vergangener Woche steht auch ein Mann im Fokus der Diskussion, der erst 2010 mit einem Straßennamen geehrt wurde: Ernst Pinkert, der Gründer des Leipziger Zoos. „Ernst Pinkert wird in Leipzig vor allem als der Gründer des Leipziger Zoos rezipiert, einer der großen touristischen Attraktionen Leipzigs. Verschwiegen bleibt dabei: Ernst Pinkert hat in seinem Zoo aber auch sogenannte Völkerschauen veranstaltet“, heißt es in einer entsprechenden Einwohneranfrage. Weiterlesen

Neues Außengehege für Koalas

© Zoo Leipzig

Der Zoo Leipzig kann pünktlich zum Pfingstwochenende ein neues Außengehege für die Koalas in Betrieb nehmen. Koala-Weibchen Mandie hat die Anlage in unmittelbarer Nähe zum Koala-Haus und dem Palmensaal in dieser Woche bereits zeitweise getestet und wird sich auch in den nächsten Tagen ihren Eukalyptus immer wieder unter freiem Himmel schmecken lassen. Weiterlesen

Besucher benötigen ein Online-Ticket

Willkommen zurück: Der Zoo Leipzig ist geöffnet!

© Zoo Leipzig

Fünf Minuten vor 9 Uhr war es soweit: Zoodirektor Prof. Jörg Junhold hat nach 47 Tagen das Tor zum Zoo Leipzig wieder für Besucher öffnen dürfen. „Wir freuen uns, dass es endlich losgeht und wir unsere Gäste wieder begrüßen dürfen“, sagte der Chef des Zoos erleichtert und lobte: „Wir sind darauf angewiesen, dass unsere Besucher uns bei der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen unterstützen. Heute Morgen haben wir gesehen: Wir können uns auf sie verlassen.“ Weiterlesen

Vorbereitung für mögliche Zoo-Öffnung laufen auf Hochtouren

© Zoo Leipzig

Nach den Ankündigungen von Ministerpräsident Michael Kretzschmer erwartet der Zoo Leipzig gespannt den formalen Beschluss vom Freistaat Sachsen, dass sich die Tore ab Montag, 4. Mai, wieder öffnen dürfen. Neben der Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln betrifft die wichtigste organisatorische Einschränkung die maximale Besucherzahl: Jeder Besucher muss zwingend vorab ein tagesgültiges Online-Ticket erwerben, das sowohl das aktuelle Datum als auch ein Zeitfenster für den Zoozutritt enthält. Weiterlesen

Zwischen neuem Alltag und Vorbereitung: Enorme Spendenbereitschaft unterstützt den Zoo

© Zoo Leipzig

Seit mehr als fünf Wochen ist der Zoo Leipzig für Besucher geschlossen – so lange wie nie zuvor seit der Eröffnung am 09. Juni 1878. „Wir meistern diese Krise als Zoo-Team und dank einer enormen Spendenbereitschaft der Zoofans bestmöglich. Unseren Tieren geht es gut und wir haben den Zooalltag auf das Notwendigste reduziert“, sagt Zoodirektor Prof. Jörg Junhold. Weiterlesen

Großes Engagement: Ur-Krostitzer übernimmt Koala-Patenschaft

© Zoo Leipzig

Seit 11 Jahren betätigen sich die Bierbrauer aus Krostitz - über das Engagement als Goldsponsor hinaus - als Initiator für zusätzliche Tier-Patenschaften im Zoo Leipzig. Die Aktion findet bereits jedes Jahr statt und die Krostitzer Patenfamilie wird von Jahr zu Jahr vielfältiger. Einige Paten sind mit dem gleichen Tier konstant dabei und andere wählen jedes Jahr ein neues Patentier aus, um ihren Beitrag für den Schutz der Artenvielfalt zu leisten. Weiterlesen

Dinosaurier als Attraktion und mahnendes Exempel

Zoo Leipzig schafft 100.000 Besucher mehr als geplant und baut weiter am Feuerland

Foto: Zoo Leipzig

Für alle LeserDa war Zoodirektor Jörg Junhold selbst überrascht, als er die Besucherzahlen für 2019 endlich beisammen hatte. 1,8 Millionen Besucher haben 2019 den Zoo Leipzig besucht. Das sind 100.000 mehr als geplant. Der lange warme Sommer hat dabei ganz bestimmt geholfen. Aber auch das nun seit 20 Jahren umgesetzte Projekt „Zoo der Zukunft“ sei Basis für diese Entwicklung, so Junhold. Und dabei ist das Projekt noch gar nicht fertig. 2020 wird noch an zwei Baustellen gearbeitet, die 2019 begonnen wurden. Weiterlesen

Ergebnisse zum Fall Elefantenkuh Thura: Wissenschaftlich bedeutsamer Befund

© Zoo Leipzig

Der Abschied von Elefantenkuh Thura am vergangenen Dienstag hat im Zoo Leipzig sowie in der Öffentlichkeit für Betroffenheit gesorgt. Die unmittelbar vorgenommene pathologische Untersuchung hat überraschende Ergebnisse zu Tage gefördert. Die Mediziner entdeckten im Bauchraum der Elefantenkuh zu ihrer großen Überraschung neben dem erwarteten Jungtier ein zweites. Weiterlesen

Winterzoogeschehen im Zoo Leipzig

Adventszeit mit Weihnachtsmarkt, Nikolaus und dem Schauspiel Leipzig

Quelle: Zoo Leipzig

Der Zoo Leipzig läutet zum morgigen Beginn des Weihnachtsmarktes mit Märchenvorführungen, dem Nikolaustag und einem Weihnachtsmarktstand auch seine eigene Weihnachtszeit ein. Die Außenstelle des Zoo-Shops inmitten des zentralen Weihnachtsmarktes hat Leoparden, Tiger und Koalas aus Plüsch im Gepäck, mit denen die heimischen Kinderzimmer in Dschungelzonen verwandelt werden können. Weiterlesen

Nachwuchs bei den Quolls zeigt sich – Ferien, Halloween & Entdeckertage

© Zoo Leipzig

Der Herbst überzieht den Zoo Leipzig mit leuchtenden Farben und der jüngste Nachwuchs bei den Quolls, den Tüpfelbeutelmardern, verspricht spannende Beobachtungen neben den anstehenden Veranstaltungen für kleine und große Abenteurer. Bis zum 27. Oktober laden die Mitmachwerkstatt und das Tiergesichterschminken zum farbenfrohen Besuch im herbstlich dekorierten Zoo ein, bevor am 31. Oktober das Halloween-Spektakel Dia de los animales Muertos mit Feuershow stattfindet und zu den Entdeckertagen Tiere bei Nacht überleitet. Weiterlesen

Schaurig schöner Oktober: Herbstferien und Halloween im Zoo Leipzig

© Zoo Leipzig

Ferien-Safaris, eine Mitmachwerkstatt und das Tiergesichterschminken bestimmen vom 12. bis 27. Oktober das tierische Herbstvergnügen im Zoo Leipzig. Jeweils dienstags und donnerstags (15./17./22./24.10.) starten um 11 Uhr die einstündigen, kostenfreien und von den Zoolotsen geführten Ferien-Safaris, die den Feriengästen etliche Entdeckungen bieten und die Faszination der Tierwelt näherbringen. Weiterlesen