Einen neuen Zuschauerrekord konnten die Verantwortlichen stolz vermelden, 22.500 Menschen wollten die Vierbeiner galoppieren sehen und vermutlich selbst gesehen werden. Vor der Rennbahn protestierten drei Tierschutzgruppen gemeinsam gegen das Geschehen, dies aber durchweg friedlich und mit klarer Botschaft (s. Ende des Beitrags). Bei angenehmen Frühlingstemperaturen siegte im wichtigsten Rennen "Mr. Beauregard" vor "Burschentanz" und "Molly Macho". Weiterlesen