8.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Demo

Demonstration für Solidarität mit Geflüchteten und Seenotrettungsorganisationen

Die zivilgesellschaftliche Bewegung SEEBRÜCKE kritisiert die Kriminalisierung von Seenotrettung. Gesetzesänderungen des Bundesverkehrsministers Scheuer sorgten jüngst für die Festsetzung zweier Schiffe, kostbare Zeit ging verloren für Menschen in Seenot. Deshalb wird zum Protest aufgerufen.

Welttag des Fahrrads: Verkehrseinschränkungen rund um Demos

Dem Ordnungsamt liegen für den heutigen Mittwoch, 3. Juni, verschiedene Versammlungsanzeigen anlässlich des Welttag des Fahrrads vor. In diesem Zusammenhang werden insbesondere sichere Fahrradspuren gefordert.

Heute: Demonstration „Gemeinsam gegen rechten Terror und Rassismus“

Am heutigen 22.02.2020 findet  eine Demonstration in Gedenken an die Opfer des rassistischen Terroranschlags in Hanau mit Kundgebung in der Innenstadt statt. Unten finden Sie den Flyer in mehreren Sprachen.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo

Unter dem Motto „Sexuelle + Sexualisierte Gewalt, struktureller Sexismus, Empowerment von Betroffenen“ ist für den heutigen Freitag, den 14. Februar, ein Aufzug mit etwa 150 Teilnehmern angezeigt.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo

Unter dem Motto „Solidarität gegen Abschiebungen!“ ist für den heutigen Dienstag, 11. Februar, ein Aufzug mit etwa 100 Teilnehmern angezeigt.

Katharina Krefft zu den Ausschreitungen in Leipzig am 25. Januar

Katharina Krefft zu den Ausschreitungen in Leipzig am 25.01.2019: „Es schmerzt mich, dass trotz großer Bemühungen im Vorfeld wir gestern als Leipzigerinnen und Leipziger gewalttätige Ausschreitungen erleben mussten.“

Die Werte der freiheitlichen Demokratie wurden mit Füßen getreten

Zur eskalierenden Gewalt im Rahmen der Demonstration gegen das Verbot des bei der linksextremen Szene geliebten Nachrichtenportals „linksunten.indymedia“ erklärt der Leipziger SPD-Fraktionschef Christopher Zenker: „Wenn die Demonstrationsfreiheit genutzt wird, um für Pressefreiheit und gegen Repression auf die Straße zu gehen, von einem Teil der Demoteilnehmer aber gleichzeitig aus dem Demonstrationszug heraus Menschen angegriffen, Journalisten bedroht und Sachbeschädigungen begangen werden, wird klar: Diese Leute sind keine Demokraten, sondern Kriminelle.“

Ja zu Presse- und Demonstrationsfreiheit – Nein zu Gewaltexzessen

Zu den Ereignissen während der Demonstration für linksunten.indymedia erklärt der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete, Sören Pellmann: „Ich habe mir vorm Demonstrationsgeschehen am Samstag ein eigenes Bild gemacht. Die Stimmung bei den Protesten gegen den Rechtsaußen Poggenburg in Connewitz war sehr gut, lautstark und sehr friedlich."

Die Partei Die PARTEI ruft auf zur „Poggenschutz-Impfung jetzt!“

Die PARTEI Leipzig ruft auf zur Demonstration gegen eine neuerliche Anmeldung des Rechtsauslegers André Poggenburg. Am Samstag, den 25. Januar ist ab 17 Uhr unweit des Connewitzer Kreuzes vor dem linXXnet eine Demonstration unter dem Motto „Poggenschutz-Impfung Jetzt!“ durch Die PARTEI Leipzig angemeldet.

Demonstration gegen erneute Afghanistan-Abschiebungen am 13. Januar 2020

Am 13. Januar ruft "Protest LEJ" zur Demonstration gegen eine für den 14. Januar geplante Sammelabschiebung nach Afghanistan auf. Die Demonstration startet um 18 Uhr auf dem Südplatz und zieht durch die Leipziger Innenstadt zum Richard-Wagner-Platz. Alle engagierten Leipziger*innen sind aufgerufen, sich anzuschließen und ein Zeichen der Solidarität und des Protestes zu setzen.

Verkehrseinschränkungen rund um Demos am 11. Januar

Unter dem Motto „Protest gegen Altersarmut, gegen Kinderarmut, gegen CO2-Steuer“ ist für Samstag, den 11. Januar, ein Aufzug mit etwa 100 Teilnehmern angezeigt. Zwischen 14 und 18 Uhr ist im Bereich des Willy-Brandt-Platzes mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo am 13. Januar

Unter dem Motto „Keine Abschiebung nach Afghanistan!“ ist für Montag, 13. Januar, ein Aufzug mit etwa 100 Teilnehmern angezeigt.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo am 15. Januar

Unter dem Motto „Ehrung für Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg“ ist für Mittwoch, 15. Januar, ein Aufzug der Partei Die Linke. Leipzig mit etwa 100 Teilnehmern angezeigt.

Gemeinsam nach Dresden – keine Ruhe dem Faschismus!

Am kommenden Sonntag, den 15. Dezember organisiert das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ eine gemeinsame Anreise nach Dresden, um die Dresdner Antifaschist*innen in ihrem Protest gegen die rassistische, menschenverachtende und islamfeindliche Gruppierung PEGIDA zu unterstützen und gegen die Versammlungsbehörde Dresden, welche regelmäßig den Faschist*innen den roten Teppich ausrollt.

Verkehrseinschränkung rund um Demo am 26. Oktober

Unter dem Motto „Protest gegen die Ermöglichung des türkischen Einmarschs in Syrien“ ist für Samstag, den 26. Oktober, ein Aufzug mit etwa 400 Teilnehmern angezeigt.

Demonstrationen gegen den Krieg und die Besatzung in Nordsyrien / Rojava in Dresden und Leipzig

Am Samstag den 26.10.2019 werden in Sachsen zwei Demonstrationen anlässlich der türkischen Invasion in Nordsyrien / Rojava stattfinden. Es werden insgesammt über tausend Menschen erwartet.

Verkehrseinschränkungen rund um Demo am 19. Oktober

Unter dem Motto „Sofortige Einstellung aller türkischen Kampfhandlungen“ ist für Samstag, den 19. Oktober, ein Aufzug mit etwa 400 Teilnehmern angezeigt.

Verkehrsraumeinschränkungen rund um Demo am 18. Oktober

Unter dem Motto „Gegen die Repression in Griechenland“ ist für Freitag, 18. Oktober, ein Aufzug mit etwa 150 Teilnehmern angezeigt.

Verkehrsraumeinschränkungen rund um Demos am Wochenende

Der Versammlungsbehörde liegen für das Wochenende 11. bis 13. Oktober nachfolgende Anzeigen der Durchführung von Versammlungen vor.

Verkehrseinschränkung rund um Demo am 11. Oktober

Unter dem Motto „Friday for Girlz‘ Rights“ ist für Freitag, 11. Oktober, ein Aufzug des Arbeitskreises Mädchen* Leipzig mit etwa 100 Teilnehmern angezeigt.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -