Artikel zum Schlagwort Geographie-Olympiade

14. Sächsische Geographie-Olympiade – Teilnehmer: 14.435 Schüler aus 193 Schulen

Foto: Ralf Julke

128 sächsische Schüler der Klassenstufen 7 und 10 nehmen im November 2019 an der 3. Stufe der 14. Sächsischen Geographie-Olympiade teil. Geographie-Fachberater ermitteln die jeweils drei besten Schüler in fünf Regionalentscheiden (Dresden, Chemnitz, Zwickau, Bautzen und Leipzig), die dann am 27. Februar 2019 zur 4. Stufe und damit zum Finale in Dresden antreten werden. In diesem Jahr beteiligten sich insgesamt 14.435 Schüler aus 193 Schulen an der Geographie Olympiade. Weiterlesen

Großes Interesse an der Sächsischen Geographie-Olympiade

128 sächsische Schüler der Klassenstufen 7 und 10 nehmen im November 2018 an der 3. Stufe der 13. Sächsischen Geographie-Olympiade teil. Engagierte Fachlehrer ermitteln die jeweils drei besten Schüler aus fünf Regionalentscheiden, die dann am 10. Januar 2019 zur 4. Stufe und damit zum Finale in Dresden antreten werden. In diesem Jahr beteiligten sich an der 1. Stufe insgesamt 17.376 Schüler aus 211 Schulen Sachsens (191 staatliche Oberschulen, 2 Förderschulen, 18 freie Schulen). Weiterlesen

18.855 Schüler aus 229 Schulen haben teilgenommen – jetzt geht es ums Finale

Neuer Rekord: Fast 19.000 Schüler bei sächsischer Geographie-Olympiade

„In diesem Jahr haben fast 19.000 Schüler aus 229 Schulen an der sächsischen Geographie-Olympiade teilgenommen“, teilte heute Kultusministerin Brunhild Kurth mit und ergänzte: „Das ist ein neuer Rekord! Geographie begeistert Schüler. Hier können sie die Welt entdecken. Neben Flüssen, Gebirgen und Klima lernen die Schüler auch Mentalitäten, Bräuche, wirtschaftliche Gegebenheiten und Traditionen der ganzen Erde kennen. Das Fach trägt zu einem großen Allgemeinwissen und zur gegenseitigen Verständigung bei.“ Weiterlesen