Rund 40 Technikbegeisterte aus Leipzig und Umgebung werden vom 22. bis 24. April im Basislager (Peterssteinweg 14, 04107 Leipzig) gemeinsam mit der amerikanische Weltraumbehörde NASA programmieren. Sie nehmen teil an einem der weltweit größten Hackathons, der sogenannten International Space Apps Challenge. Dabei werden gemeinsam Programme, Hardware, Datenvisualisierungen, Kampagnen und Plattformlösungen entwickelt, die zur weiteren Erforschung des Weltalls und zu einem besseren Leben auf der Erde beitragen sollen. Weiterlesen